BBE-News

Stadtleben // Artikel vom 09.07.2021

Jeppe Hein, Modified Social Bench P, 2008 / Courtesy KÖNIG GALERIE, Berlin / London, 303 GALLERY, New York, und Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen (Foto: Laurin Schmid)

 Noch ist ein Normalbetrieb für Kultur- und Open-Air-Veranstaltung nicht denkbar.

Die Planungen für Events wie die „Baden-Badener Sommernächte“ und das Baden-Badener Marktplatzfest werden hierdurch derart erschwert, dass eine attraktive Umsetzung unter Einbeziehung aller Vorgaben nicht möglich ist. Die veranstaltende Baden-Baden Events GmbH (BBE) hat sich deshalb dazu entschieden, die „Sommernächte“ (1.-4.7.) und das Marktplatzfest (23.-25.7.) in diesem Jahr abzusagen; ebenso wie die „Philharmonische Parknacht“, die am 31.7. in die Lichtentaler Allee zurückkehren sollte. Das „Kurpark-Meeting“ vor dem Kurhaus (27.8.-5.9.) ist bis auf Weiteres von dieser Absage nicht betroffen.

Als kleine Alternative zu den ausfallenden Sommer-Open-Airs wird die BBE an zwei Wochenenden die Trinkhalle bespielen: Am Fr+Sa, 9.+10.7. findet im Wandelgang ein Jazz-Wochenende statt. Am Fr+Sa, 6.+7.8. weht der Wind Buenos Aires‘ durch den Wandelgang der Trinkhalle mit einer sommerlichen Mischung aus Tango Argentino-Aufführungen und Tango-Musik.

Am Sa, 31.7. startet dann „Kunst findet Stadt“ vor dem Kurhaus, die neue kostenlose Sommer-Veranstaltungsreihe der BBE. Zum Auftakt verwandelt der in Berlin lebende Däne Jeppe Hein den Kurgarten in einen Kunstparcours für die Sinne. Verschiedene Kunstwerke des international gefragten Künstlers – darunter mehrere „Modified Social Benches“ und das Wasserinstallation „Appearing Rooms“ – sind bis zum 5.9. vor dem Kurhaus zu bestaunen. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Artikel vom 02.08.2021

Während das Open-Air-Programm auf dem Vorplatz der Karlsburg auf eine Juli-Woche beschränkt ist, geht die Schlossgarten-Bühne (23.8.-12.9.) in ihre zweite Runde und auch der Alte Friedhof (2.-15.8.) steigt im August ins „Durlacher Kultursommer“-Geschehen ein.





Stadtleben // Artikel vom 28.07.2021

Der Gemeinderat hat Dominika Szope im nichtöffentlichen Teil der Plenarsitzung am 28.7. zur neuen Leiterin des Kulturamts der Stadt Karlsruhe gewählt.





Stadtleben // Artikel vom 20.07.2021

Das deutsche Verkehrsnetz gehört weltweit zu den dichtesten und die Möglichkeiten zur Fortbewegung im gesamten Bundesgebiet sind nahezu grenzenlos.





Stadtleben // Artikel vom 15.07.2021

Virtuell, interaktiv und grandios – anders könnte man die Konzerte, die heutzutage innerhalb von Videospielen abgehalten werden, kaum bezeichnen.