Befragung der Wirtschaftsjunioren

Stadtleben // Artikel vom 13.09.2012

Seit vielen Jahren führen die Wirtschaftsjunioren Deutschland bundesweit eine der größten Straßenbefragungen durch.

Und demnach ist das Vertrauen der Karlsruher in ihren Arbeitsplatz offenbar auf Rekordniveau. Das ist ein Ergebnis der Bevölkerungsbefragung der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Deutschlandweit haben an der Umfrage rund 9.000 Menschen teilgenommen, in Karlsruhe waren es 210. Weitere Ergebnisse sind: Die Menschen in Karlsruhe sind unbeeindruckt von der Krise der Europäischen Union und erwarten keine Auswirkungen auf ihre persönliche Situation.

Grundsätzlich gehen sie davon aus, dass sich die Konjunktur weiter positiv entwickelt und dass auch die eigenen Finanzen stabil bleiben. Ein weiteres Ergebnis ist, dass das Gehalt nicht allein über die Attraktivität eines Arbeitgebers entscheidet: Selbstbestimmt arbeiten zu können, ist für 42,5 Prozent der Menschen zentral, flexible Arbeitszeiten sind 41,4 Prozent wichtig, das Gehalt nennen nur 38,4 Prozent.

Für Frauen steht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärker im Vordergrund als für Männer. Die jungen Unternehmer haben auch gefragt, warum sich nicht mehr Menschen für Kinder entscheiden: 51 Prozent nennen „Karrieredruck bzw. verminderte Karrieremöglichkeiten“, 47,5 Prozent „fehlende Betreuungsmöglichkeiten“ und 44,8 Prozent „Einschränkung der persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten“.

Bei der Umfrage  haben die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe auch nach der Einstellung zu lokalen Themen gefragt: Welche Erwartungen hatten die Karlsruher an die grün-rote Landesregierung und inwieweit haben sich diese bisher erfüllt? 21,9 Prozent können das noch nicht abschätzen; 19,3 Prozent hatten keine Erwartungen; 16,1 Prozent hatten positive Erwartungen, die sich größtenteils erfüllt haben. Im Fall der zweiten Rheinbrücke sind 68,9 Prozent der Karlsruher der Meinung, dass die Brücke gebaut werden soll. Und 39,5 Prozent der Wähler würden derzeit nicht zur anstehenden Wahl des Oberbürgermeisters gehen. Die ausführlichen Ergebnisse der Umfrage stehen online. -ps

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Reiner Neises |

Da stellt sich eine Unterorganisation der IHK, von der ja bekannt ist, dass sie sich ständig mit Pseudo-Wirtschaftsargumenten für den Bau der Rheinbrücke stark macht, zwei Tage vor den Eingang der IHK und befragt 210 Personen, von denen dementsprechend vermutlich auch nicht wenige zur IHK gehören, zur Rheinbrücke und prompt ist sie mit diesem zweifelhaften Umfrageergebnis in allen Medien präsent. Das ist dann ja wohl eher eine Medienkampagne als eine seriöse Umfrage.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Reinschauen 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2018

Einmal im Jahr lädt die Fakultät für Architektur am KIT zum „Reinschauen“ ein.

>   mehr lesen...




Hubraum Durlach

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Der mittlerweile als Event-Location für Hochzeiten, Privat- und Firmenfeiern etablierte Durlacher Hubraum begrüßt an ausgewählten Tagen regelmäßig Gäste zu eigenen Veranstaltungen im Livingroom-Restaurant mit Strandatmosphäre.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Bar Luka

Stadtleben // Tagestipp vom 17.07.2018

Mit dem Pop-up-Begriff war in Karlsruhe bis Ende Juni stets der Store verbunden.

>   mehr lesen...




Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Tagestipp vom 15.07.2018

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

>   mehr lesen...




Nacht der Weine 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre können die Besucher der „Nacht der Weine“ auch 2018 wieder den stimmungsvoll beleuchteten „Villa Wieser“-Park in Herxheim bei Pfälzer Wein und Livemusik genießen.

>   mehr lesen...




India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...


27. African Summerfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 12.07.2018

Mit einem Afrikatag für Schulen eröffnet das „African Summerfestival“ mit Basar und Handwerkermarkt am 12.7.

>   mehr lesen...


Außergewöhnliche Ausbildungsberufe

Stadtleben // Tagestipp vom 11.07.2018

Industriemechaniker, Bankkauffrau/-mann, Fachinformatiker, Elektroniker und Maler zählen zu den typischen Ausbildungsberufen.

>   mehr lesen...