Beim Schupi

Stadtleben // Artikel vom 18.12.2016

Drei Karlsruher Kulturinstitutionen geben sich beim Schupi die Klinke in die Hand.

Wie alle Jahre wieder feiern zuerst The Moonlights ihre „Christmas-Party“ (So, 18.12., 20 Uhr); zum Konzert der Oldies um Jochen Wollasch gibt’s wie bei allen übrigen Terminen eine reichhaltige Bewirtung aus der regional-badischen Küche (Einlass 18.30 Uhr, Res.-Tel. 0163/765 02 08).

Am Mi, 25.1. bestreiten dann Wollasch-Tochter Sandie und die Groove Incorporation ab 21 Uhr ihren monatlichen Wohnzimmerabend live von der Couch (Einlass 19.30 Uhr, Res.-Tel. 0721/55 12 20), und gleich zwei Termine belegt der musikliterarische „Badische Doppelweck“ in Person von Harald Hurst und Gunzi Heil mit ihrem Programm „Leif – was sonscht“ (Mi+Do, 18.+19.1., 20.15 Uhr, Einlass 18 Uhr, Res.-Tel. 0721/55 25 00).

Wer etwas zu verschenken hat, sollte auch über Gutscheine für das Speis, Trank und Volkstheater umfassende Schupi-Genießerpaket, ein Verwöhnwochenende im Grünwinkler Stadthotel, den Schupi-Brunch oder eine Vorstellung auf der Badisch Bühn nachdenken. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 4?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL