Blick ins Fachl: Produkttipps

Stadtleben // Artikel vom 05.12.2021

’s Fachl

Für regionale und handgemachte Geschenkideen empfiehlt sich ein Blick ins Fachl mit seinen namensgebenden Holzobstkisten.

Der Mietregalshop von Fachlmeister Sebastian Metz bietet auch auf Tisch- und Hängeflächen, Bildplätzen oder in Kühlschrankfächern lokalen und regionalen Klein- und Kleinstproduzenten, Manufakturen, Kreativen, Hobbybastlern und allen anderen, die sich kein eigenes Ladengeschäft leisten wollen oder können, Präsentations- und Verkaufsfläche für ihre Produkte. Die begrenzte Mietdauer von wenigen Wochen bis zu einem Jahr sorgt für Vielfalt und Abwechslung in den 300 Fachl. Tipp zum Fest: die an allen deutschen Standorten einlösbare, mit frei wählbarem Betrag aufladbare Geschenkgutscheinkarte. Alternativ lässt sich so auch die Miete für ein Fachl bezahlen – was den Gutschein zum perfekten Präsent für alle Kreativen macht! -pat


Daheim in Karlsruhe @ ’s Fachl

Spannende Motive aus der Region Karlsruhe zieren die quadratisch-schicken Mibis von Holger Tuttas Media – ob Typisches aus den Stadtteilen und dem Landkreis, Street- und Architekturfotografie oder Aufnahmen aus dem Leben von knallbunt bis schwarz-weiß. Die Foto-Bilder haben ein handliches Format von 13 x 13 x 2 Zentimeter und ein Loch zum Aufhängen; alternativ machen sich die Mibis auch aufgestellt hervorragend und sind ideal zum Sammeln, Verschenken und Selberschenken. -pat
www.fotos-karlsruhe.de

Sörens Feinkost @ ’s Fachl

Corona war die Geburtsstunde der Feinkostgläser von Sören Anders: Als die Gäste nicht mehr in sein Restaurant auf dem Turmberg kommen konnten, beschloss der Gastronom, ihnen seine Schlemmereien zum Aufwärmen und Genießen via Webshop nach Hause zu liefern. Die jahreszeitlich wechselnden hausgemachten Gerichte stammen aus der eigens geschaffenen Produktionsküche auf dem Turmberg, mit Zutaten fast ausschließlich aus der Region, nachhaltig verarbeitet und vielfach Bio, frisch zubereitet und frei von Zusatz- und Konservierungsstoffen, z.B. badisch abgeschmeckte Boullabaisse, Sauerbraten vom Weiderind, Ochsenbäckle, Lammcurry und Rindsroulade vom regionalen Metzger, Gemüse- und Linseneintopf, Sauerkraut und Semmelknödel, Soßen, Senf und Marmeladen mit Früchten vom Markt in Durlach sowie Wein von Winzern aus der Gegend. Dazu gibt’s exklusiv für Anders auf dem Turmberg“ abgefüllte Gewürze. -pat
www.anders-turmberg.de

Ritterstr. 3, Karlsruhe, Tel.: 0721/40 24 33 50, Di-Sa 10-18 Uhr
www.sfachl.de/karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL