Centre Qi Gong

Stadtleben // Artikel vom 03.10.2011

Qi Gong, die traditionelle chinesische Kunst des Um­gangs mit der Lebens­ener­gie, dient der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

Sie besteht aus Atemübungen, Bewegungsreihen und Meditationen, die die Selbstheilungskräfte mobilisieren und das Bewusstsein schulen. Die sanften Bewegungsabläufe eignen sich für jedes Alter und können im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Tai Chi hat die gleichen positiven gesundheitlichen Wirkungen, ist aber zugleich eine effiziente Kampfkunst.

Im Herbst beginnen am Karlsruher Centre Qi Gong wieder fortlaufende Kurse, die systematisch mit den wohltuenden Bewegungen des Qi Gong und Tai Chi vertraut machen oder einzelne Übungsreihen vertiefen, und auch in den Zentren in Germersheim und Baden-Baden werden Kurse, Trainingsstunden und verschiedene Seminare angeboten.

Wer intensiv üben und dies mit Urlaub verknüpfen möchte, hat im Oktober (17.-21.10.) dazu Gelegenheit: Im türkischen Kas, 180 km südlich von Antalya, wird vormittags Qi Gong praktiziert, der Nachmittag steht frei zum Tauchen, Wandern oder Nichtstun. -bes

Augartenstr. 79, Karlsruhe, Tel.: 0721/180 36 98; Centre Qi Gong Germersheim, Tel.: 07274/969 02 40; Centre Qi Gong Baden-Baden, Tel.: 07223/80 73 26
www.centre-qigong.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL