Chocolart 2018

Stadtleben // Artikel vom 04.12.2018

Tübingen mit seiner historischen Altstadt wird Anfang Dezember wieder zum Mekka der Schokoladen-Freaks.

Eine märchenhafte Altstadtilluminierung und viele Dutzend Leuchtobjekte weisen beim Bummel den Weg zu den weißen Pagodenzelten: Deutschlands größte Schoko-Erlebniswelt präsentiert wieder über 100 exklusive Chocolatiers und Manufakturen aus aller Welt. Handgeschöpfte Tafeln, Figuren, in Schoko-Crèmes, als Schoko-Werkzeug, in Trinkschokoladen, in Schoko-Bieren, als Pralinen, Trüffeln, Nougat oder Dragees in teils unglaublichen Geschmacksrichtungen. Ebenso gibt es zuckerfreie und vegane Schokolade und natürlich spielen auch Fairtrade und Bio eine große Rolle.

Das Programm bietet u.a. Schoko-Tastings, kunstvolle Kakaomalerei und Schoko-Art-Live-Acts. Kinder wie Erwachsene können in die Geheimnisse der Schokoladenherstellung eintauchen und eigene Schokowerke kreieren. In einer gläsernen Schokowerkstatt fertigen Top-Konditoren filigrane Schokokunstwerke. Beidseits des Schokomarktes locken ein Schoko-Kino sowie ausgefallene Schokoladen-Menüs der Tübinger Restaurants und am Sa, 8.12. ist zudem ein langer „Chocolart“–Shoppingabend angesetzt. -rw

Di, 4.12.-So, 9.12., Tübingen Innenstadt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL