DeliBurgers

Stadtleben // Artikel vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

Dieses Versprechen gilt bei DeliBurgers von den Getränken (Wilkendorf’s Teehaus/Bierpunkt) über Brioche (Bäckerei Meier) und Patty (Metzgerei Glasstetter) bis hin zu den handgeschnitzten Fritten, die Restaurantgründer Lukas Möller ausnahmsweise mal nicht aus Baden, sondern von Jürgen Böhms Bellheimer Kartoffelhof (Im Vogelsang 2) bezieht.

Dass in dem Pfälzer Familienbetrieb wahre Pommes-Experten am Werk sind, davon kann man sich alljährlich auf dem über­regional bekannten „Grumbeerfeschd“ überzeugen! Doch es gibt noch einen anderen guten Grund: Das seit drei Böhm-Generationen beackerte Anbaugelände gilt als fruchtbarstes in der gesamten Region, wobei die klimatischen Bedingungen ihren Teil dazu beitragen, dass hier besonders tolle Knollen gedeihen; auch Tomaten, Zwiebeln, Salat, Gurken und Kräuter, mit denen DeliBurgers ebenfalls beliefert wird, reifen so zu außergewöhnlich aromatischem Geschmack. Alle Erzeugnisse kann man im angeschlossenen Hofladen kaufen. -pat

Akademiestr. 39, Karlsruhe, Tel.: 0721/66 99 10 55, Mo-So 11.30-21.30 Uhr
www.deliburgers.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL