Der Bogenraum

Stadtleben // Artikel vom 15.02.2010

Ein Raum für Ideen.

Zentrumsnah am Lidellplatz liegt der Gewerbehof, ein Zentrum für kleine Betriebe, soziale und kulturelle Einrichtungen und das Café Palaver. Dort findet sich auch der Bogenraum, benannt nach seiner Fensterfront in Bogenform. Durch seine ausgewogenen Proportionen und seine zweckmäßige Ausstattung ist er bestens geeignet für Ausstellungen, Performances, kleine Konzerte und Tanz, aber auch für Vorträge, Feste und Workshops.

Möchte man den Raum tage- oder stundenweise mieten, ist Romy Marsel-Maier die Ansprechpartnerin. Regelmäßig werden hier auch Kurse für Ashtanga-Yoga und Qi Gong angeboten, beides Körperarbeit, die zum Ziel hat, innere Ruhe zu entwickeln. Ashtanga-Yoga ist eine dynamische Yogaform, bei der die Körperhaltungen in einer feststehenden Sequenz ineinander übergehen. Bei Qi Gong, der Bewegungskunst der Traditionellen Chinesischen Medizin, massieren kaum sichtbare Bewegungen in Zeitlupe die Organe und stärken Sehnen und Bänder.

Am So, 21.3. lädt der Bogenraum von 9-20 Uhr zum Tag der offenen Tür. Hier kann nicht nur die besondere Atmosphäre des Raumes erlebt werden, sondern es gibt auch die Möglichkeit, Yoga und Qi Gong kennenzulernen. Die Zeiten zum kostenlosen Mitüben sind: 9-9.45 Uhr und 14-14.45 Uhr Qi Gong, 10-11 Uhr und 15-16 Uhr Ashtanga-Yoga. -bes


Bogenraum, Steinstr. 23, Karlsruhe, Tel.: 0721/384 14 92
www.bogenraum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Indoor Meeting 2022

Stadtleben // Artikel vom 28.01.2022

Zum Auftakt der „World Indoor Tour Gold“ versammeln sich die Topstars der Leichtathletik-Szene in Karlsruhe, das damit auch 2022 Schauplatz eines der sieben Meetings höchsten Rangs ist.

Weiterlesen …


Abgesagt: Inventa & RendezVino 2022

Stadtleben // Artikel vom 21.01.2022

Die aus der (inzwischen unabhängig von Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenauslastung geltende) Alarmstufe II in Ba-Wü resultierende Planungsunsicherheit führt nach der „art Karlsruhe“ nun auch zur abermaligen Absage des anstehenden Messeduos „Inventa & RendezVino (18.-20.3.).

Weiterlesen …




Neueröffnung: Minestrone @ Substage

Stadtleben // Artikel vom 20.01.2022

Das Substage Café öffnet unter neuer Leitung und mit frischem Anstrich als Minestrone – Bar, Cucina, Musica.

Weiterlesen …


Menschenkette gegen Verschwörungsmythen & rechte Hetze

Stadtleben // Artikel vom 17.01.2022

Offener Brief der Linken an OB Mentrup: Antidemokratischen Gruppen, Verschwörungsmythen und Gewalt keine Plattform bieten – gemeinsam mit der Zivilgesellschaft ein Zeichen gegen die sogenannten „Montagsspaziergänge“ setzen!

Weiterlesen …




Abgesagt: Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2022

Stadtleben // Artikel vom 15.01.2022

Mit frischem Look und einem neuen Slogan starten die „Hochzeits- und Festtage“ ins Messejahr 2022.

Weiterlesen …




INKA Verlag sucht: Leitender Mitarbeiter Vertrieb (m/w/d) – 25-30 Std./Monat

Stadtleben // Artikel vom 10.01.2022

Sie sind Vertriebler (m/w/d) mit Leib und Seele, wetterfest, körperlich belastbar, zuverlässig, organisieren und arbeiten gerne sowohl selbständig als auch im Team, sind kunst- und kultursinnig und schätzen ein kommunikativ-kollegiales Miteinander?

Weiterlesen …




Abgesagt: Silvester Dinner Ball 2021

Stadtleben // Artikel vom 31.12.2021

Zum Jahreswechsel erwartet die Gäste im Kurhaus Baden-Baden ein erlesenes Sechs-Gänge-Menü samt Livemusik im unverwechselbaren Ambiente des Bénazetsaals.

Weiterlesen …