Der Brillenmacher

Stadtleben // Artikel vom 06.03.2013

Sehen in dritter Dimension!

Neu von Mykita, neu beim Brillenmacher in Landau: die Mylon-Serie - luxuriöse Sports-Fashion. Brillen, die auch die sportlich Aktiven schick aussehen lassen, die einiges mitmachen und die auf besondere Weise gefertigt werden. Bisher vor allem aus der Industrie und dem Prototypenbau bekannt, nutzt das Berliner Label die Technologie des 3-D-Drucks, um daraus innovative Augengläser herzustellen.

Extrem flexibel, leicht, angenehm zu tragen und mit ganz neuer Haptik. Selektives Laser-Sintern (SLS) heißt die Technik, mit der Schicht für Schicht feinstes Polyamid-Pulver zu Objekten höchster Präzision verschmolzen wird. Nach Jahren der Forschung und Experimente ist jetzt ein patentiertes Verfahren entstanden, um Brillen zu produzieren, die ihresgleichen suchen. Das völlig neuartige Material nennt Mykita Mylon – und wurde 2011 für das Herstellungsverfahren mit dem „IF Material Award“ ausgezeichnet.

Zu haben sind die Hightech-Brillen beim Brillenmacher in Landau. Wie immer, wenn es um Innovation, Fashion und das ganz Besondere auf der Nase geht, haben Roland Hils und sein Team auch hier ein feines Gespür bewiesen und die begehrte Kollektion nach Landau geholt. Spezielle Formen, knallige wie klassische Farben, als Sonnengläser ebenso wie – ganz neu – als Korrekturbrillen: Mykita Mylon lässt sich live vor Ort in Landau anfassen, aufsetzen und ausprobieren. -frl

Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Mo geschl., Landau
www.der-brillenmacher-landau.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL