Deutsch-Französischer Tag 2015

Stadtleben // Artikel vom 15.01.2015

Zum zwöften Mal in Folge veranstaltet die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe zusammen mit zahlreichen Institutionen den „Deutsch-Französischen Tag“.

Wir laden Sie ein, am Donnerstag, 22. Januar 2015, von 10 Uhr bis 16 Uhr im Regierungspräsidium am Rondellplatz Karlsruhe, die deutsch-französische Freundschaft gemeinsam zu feiern. Das eigens für diesen besonderen Tag ausgearbeitete Programm richtet sich an Schüler, Studenten, Lehrer, alle Frankreichinteressierten und Frankreichliebhaber.

Ins Leben gerufen wurde diese Initiative am 22. Januar 2003 von den beiden ehemaligen Staatsoberhäuptern Jacques Chirac und Gerhard Schröder und wird seither auf beiden Seiten des Rheins gefeiert.

Ein Teil dieses Treffens wird sich dem interkulturellen Dialog von Frankreich und Deutschland widmen, ein anderer Teil der Förderung der französischen Sprache und Kultur. Auch in diesem Jahr werden wieder Workshops, vielseitige Informationsmöglichkeiten zu Austausch- und Begegnungsprogrammen beider Länder sowie zu Studien- und Arbeitsmöglichkeiten auf der einen wie auch auf der anderen Seite des Rheins angeboten. Im Zentrum steht dieses Jahr das Jubiläum der Städtepartnerschaft Nancy-Karlsruhe, welches sich 2015 zum 60. Mal jährt.

Zur gleichen Zeit finden rund um die eigentlichen kulturellen Veranstaltungen innovative und spielerische Aktivitäten statt, die die Initiative beleben und noch abwechslungsreicher gestalten werden. Graffiti-, Poetry Slam- Workshops und  FranceMobil garantieren ein dynamisches und gleichzeitig geselliges Ambiente der Veranstaltung. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Die Hotelfachschulen Robert-Schuman-Schule Baden-Baden und Alexandre Dumas Illkirch kümmern sich um die Bewirtung.

Die ersten 100 Besucher des Deutsch-Französischen Tages erhalten Gutscheine (2 Tickets zum Preis vom einem) für die Eisbahn Stadtwerke Eiszeit am Schlossplatz und den Eistreff Waldbronn.

Do, 22.1., 10-16 Uhr, Regierungspräsidium Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...