Deutsch-Französischer Tag 2015

Stadtleben // Artikel vom 15.01.2015

Zum zwöften Mal in Folge veranstaltet die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe zusammen mit zahlreichen Institutionen den „Deutsch-Französischen Tag“.

Wir laden Sie ein, am Donnerstag, 22. Januar 2015, von 10 Uhr bis 16 Uhr im Regierungspräsidium am Rondellplatz Karlsruhe, die deutsch-französische Freundschaft gemeinsam zu feiern. Das eigens für diesen besonderen Tag ausgearbeitete Programm richtet sich an Schüler, Studenten, Lehrer, alle Frankreichinteressierten und Frankreichliebhaber.

Ins Leben gerufen wurde diese Initiative am 22. Januar 2003 von den beiden ehemaligen Staatsoberhäuptern Jacques Chirac und Gerhard Schröder und wird seither auf beiden Seiten des Rheins gefeiert.

Ein Teil dieses Treffens wird sich dem interkulturellen Dialog von Frankreich und Deutschland widmen, ein anderer Teil der Förderung der französischen Sprache und Kultur. Auch in diesem Jahr werden wieder Workshops, vielseitige Informationsmöglichkeiten zu Austausch- und Begegnungsprogrammen beider Länder sowie zu Studien- und Arbeitsmöglichkeiten auf der einen wie auch auf der anderen Seite des Rheins angeboten. Im Zentrum steht dieses Jahr das Jubiläum der Städtepartnerschaft Nancy-Karlsruhe, welches sich 2015 zum 60. Mal jährt.

Zur gleichen Zeit finden rund um die eigentlichen kulturellen Veranstaltungen innovative und spielerische Aktivitäten statt, die die Initiative beleben und noch abwechslungsreicher gestalten werden. Graffiti-, Poetry Slam- Workshops und  FranceMobil garantieren ein dynamisches und gleichzeitig geselliges Ambiente der Veranstaltung. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Die Hotelfachschulen Robert-Schuman-Schule Baden-Baden und Alexandre Dumas Illkirch kümmern sich um die Bewirtung.

Die ersten 100 Besucher des Deutsch-Französischen Tages erhalten Gutscheine (2 Tickets zum Preis vom einem) für die Eisbahn Stadtwerke Eiszeit am Schlossplatz und den Eistreff Waldbronn.

Do, 22.1., 10-16 Uhr, Regierungspräsidium Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...