Die passende Bettdecke für die Sommerzeit

Stadtleben // Artikel vom 15.07.2018

Bett (Foto: unsplash.com)

An heißen badischen Sommertagen hegt wohl niemand den Gedanken, sich in das wohlig warme Bett zu kuscheln und unter der Decke zu verschwinden.

Die Vorstellung, die sich im Winter traumhaft anhört, treibt im Sommer schnell Schweißtropfen auf die Stirn.
Und doch möchte die Mehrheit der Bundesbürger auch in den warmen Monaten des Jahres nicht auf eine Bettdecke verzichten. In der Nacht können die Temperaturen fallen, manchmal aber auch kaum sinken. Eine gute Sommerbettdecke ermöglicht für alle Wetterlagen im Sommer einen angenehmen Schlaf.

Eigenschaften einer Sommerbettdecke

Im Sommer ist die Wärmewirkung der Bettdecke deutlich weniger gefragt als im Winter. Daher zeichnet sich die Decke für die warme Jahreszeit durch eine geringe Füllung aus. Die Steppung einer guten Decke ist von kleinen Feldern geprägt, die entstehende Wärme besonders gut weiterleiten können. Hochwertige Produkte sind mit unterschiedlichen Klimazonen ausgestattet. Die veränderte Füllung oder Steppung in diesem Bereich ermöglicht eine optimale Wärmeregulierung und ist gut für Menschen, die unter einer Hyperhidrose leiden. Idealerweise ist die passende Decke sehr leicht und liegt in warmen Sommernächten nicht schwer auf der Haut. Auf dem Markt gibt es ganz unterschiedliche Arten von Bettdecken für den Sommer, die sich im Gewicht erheblich voneinander unterscheiden.

Welche Füllung für den Sommer

Die Wärmewirkung und das Gewicht der Bettdecke für die längsten Tage des Jahres sind entscheidend von der Füllung der Bettdecke abhängig. Für oftmals schwüle Sommernächte empfiehlt sich eine Füllung, die Wärme und Feuchtigkeit gut transportieren kann. In Sommernächten schwitzen Menschen stärker, daher kommt dem Abtransport von Feuchtigkeit im Sommer mehr Bedeutung als im Winter zu. Es gibt zahlreiche Füllmaterialien, die sich für eine Sommerbettdecke empfehlen. Dazu zählen natürliche Materialien und Naturtextilien wie Kamelflaum und Daunen. Diese Füllmaterialien sind besonders leicht und daher für eine sommerliche Bettdecke ideal. Aber auch künstliche Füllungen aus Kunstfasern oder Mikrofasern sind ideal für heiße Sommernächte.

Sommerbettdecke - welche Füllung für welchen Typ?

Neben der idealen Wärmewirkung und dem Feuchtigkeitstransport zeichnet sich eine empfehlenswerte Bettdecke für den Sommer dadurch aus, dass sie gewaschen werden kann. Das ist vor allem für Menschen wichtig, die in der Nacht stark schwitzen oder unter einer Allergie leiden. Menschen, die in der Nacht schnell frieren, sollten zu einer leichten Bettdecke mit einer Kamelflaum- oder Cashmere-Füllung greifen. Wer hingegen schnell stark schwitzt und es gar nicht warm mag, ist mit einer superleichten Sommerbettdecke gut bedient. Als Füllmaterial eignet sich hier eine waschbare Decke mit Daunenfüllung. Decken mit einer Füllung aus Kunst- oder Mikrofasern eignen sich für Menschen, denen nachts weder besonders warm noch kalt ist und die wenig schwitzen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 04.08.2018

Mit Mönchen und Rittern zurück in die klösterliche Vergangenheit geht es beim traditionellen „Klosterfest“ in Bad Herrenalb.





Stadtleben // Tagestipp vom 02.08.2018

Karlsruhe ist bekannt für seine aktive Kunst- und Kulturszene, die von wechselnden Ausstellungen bis hin zu der Veranstaltung von renommierten Preisverleihungen wie dem „Hermann-Hesse-Literaturpreis“ reichen.





Stadtleben // Tagestipp vom 01.08.2018

Das Musikhaus Session feiert ab Mi, 1.8. den Sommer mit bis zu 70 Prozent Rabatt auf Instrumente und Equipment.





Stadtleben // Tagestipp vom 30.07.2018

Irgendwann kommt für fast jeden Karlsruher der Moment, an dem er die Richtige endgültig an sich binden möchte.





Stadtleben // Tagestipp vom 28.07.2018

Der „Hohenloher Kultursommer“ bietet eindrucksvolle Konzerterlebnisse in zumeist historischen Gemäuern.





Stadtleben // Tagestipp vom 28.07.2018

„Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic“ prangt als Motto über der vierten Spielzeit der Karlsruher „Schlosslichtspiele“, bei der die Barock-Fassade wieder im Glanz digitaler Projection Mappings erstrahlt.



Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2018

Das schöne Mühlburg hat von der Sanierung echt profitiert.



Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2018

Der Sommer ist die beste Zeit, um beim Stadtbummel, auf dem Open Air oder in der Strandbar zu sehen und gesehen zu werden.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.07.2018

Auf der Suche nach ausgefallenen Eissorten haben wir sie alle probiert.