Eckkulturdörfle 2018

Stadtleben // Artikel vom 22.06.2018

Eckkulturdörfle

Zwei Tage wird das „Dörfle“, das in den 70ern totsanierte älteste (Arbeiter-)Viertel der Stadt, das nun mit Städtebaumitteln im Rahmen des Sanierungsgebiets „Innenstadt Ost“ wieder aufgemöbelt werden soll, zum kulturellen Hotspot mit rund 100 beteiligten Künstlern.

Eine Kleinkunstbühne und die Musikbühne auf der Zähringerstraße, wo sich am Samstag auch soziale und kulturelle Gruppen vorstellen, bieten neben Trubel und Ausstellungen in Hinterhöfen, Ateliers und auf Plätzen ein cooles Programm. Am Fr, 22.6. spielen u.a. Taxi Sandanski, das Jazzorchester des Kons, Eva Croissant und Rikas; am Sa, 23.6. ab 15 Uhr Bateau Ivre, Intervention, Najenko, Tune Circus und Bud Zillus.

Auf der Kleinkunstbühne gibt’s u.a. Flamenco, eine Poetry-Slam-Show mit und von Stefan Unser, den Zirkus Maccaroni und die Integrative Tanzgruppe Efi tanzt. Auch mit dabei: Der Jubez-Pimp-up-Flohmarkt ist 2018 noch mehr ein Markt der selbstgemachten Dinge, jede Menge Designerstücke junger Kreativer sind zu entdecken, für sommerlichen Sound sorgt DJ Jio Ram. -rw

Fr, 22.6., 18 Uhr; Sa, 23.6., 15 Uhr, Dörfle, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 19.09.2018

Auch angesichts der zahlreichen Nachverdichtung-Proteste weiter Kreise der Bürgergesellschaft haben wir uns dazu entschlossen, mit unserer „Zeitlupe“ online eine tagesaktuellere Info-Plattform zu schaffen.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.09.2018

Karlsruhes DeliBurgers sind in aller Munde.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Hinter Rawtwist stecken unsere lieben Ex-Nachbarn aus dem mediterranen Innenhof des alten INKA-Büros in der Sophienstraße.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Nach unserem Text zu Nachverdichtungen in der Weststadt erreichten uns zahlreiche weitere Infos aus allen möglichen Ecken der Stadt, wo sich engagierte BürgerInnen quer durch die Altersklassen und jenseits von Parteienzugehörigkeiten treffen, zusammenschließen, um zumeist unverhältnismäßige bis krasse ökologische Verwerfungen beim historisch größten „Umbau" der Stadt zu verhindern.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Weil die ehrenamtlich tätige Initiative an ihre personelle Grenze gestoßen war, sollte die sechste Auflage des Vorzeige-Stadtteilfests eigentlich die letzte gewesen sein.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2018

Die Kombilösung zeigt bei ihren „Baustellen Open“ einmal mehr, was im Underground seit 2010 vor sich gegangen ist.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2018

Dass Konsum auch anders geht als auf Kosten von Mensch und Natur, zeigt die deutschlandweite „Faire Woche“, an der sich das bis 2020 vom Verein Trans Fair als „Fairtrade-Stadt“ bestätigte Karlsruhe von Mitte September bis Ende Oktober zum zehnten Mal beteiligt.





Stadtleben // Tagestipp vom 14.09.2018

Das „Gernsbacher Altstadtfest“ lockt alljährlich viele Besucher in das wunderschöne Städtchen an der Murg.