Etwas Erleben in Karlsruhe, Baden, Pfalz & Nordelsass

Stadtleben // Artikel vom 15.09.2021

Schloss Karlsruhe (Foto: Komal Gahir / unsplash.com)

Sie wohnen in Karlsruhe und um Umgebung oder sind dort zu Besuch?

Dann kommt dieser Artikel für Sie genau richtig! Wir nennen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und geben hilfreiche Tipps für Ihre nächsten Ausflüge und Wochenenden.

Welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen?

In Karlsruhe und Umgebung gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Zunächst einmal sollten Sie einen Ausflug zum Karlsruher Schloss inkl. dessen Garten einplanen. Das Schloss steht bereits seit 1718 und bietet eine Kulturausstellung an. Außerdem können Sie anschließend einen schönen Spaziergang durch den Schlossgarten unternehmen und dabei zur Ruhe kommen.

Falls Sie nach dem Schlossgarten noch einen weiteren Garten besuchen möchten, können wir den Zoologischen Stadtgarten empfehlen. Dieser ist ein Mix aus Garten und Zoo und bietet dementsprechend eine Vielzahl an Pflanzen sowie Tieren. Auch eine Bootsfahrt durch den Zoo ist möglich.

Wenn Sie sich stattdessen mehr für Kultur und Kunst interessieren, gibt es auch zahlreiche Museen, die Sie besuchen können. So gibt es beispielsweise das Zentrum für Kunst und Medien, wo Sie u.a. auch Veranstaltungen besuchen können. Ein kleiner Abstecher in die Durlacher Altstadt ermöglicht einen erholsamen Spaziergang. Sie finden viele kleine Gassen, die wie aus dem Mittelalter aussehen. Zudem gibt es eine alte Turmbergbahn, die auf den Karlsberger Hausberg hinauffährt. Auch dies sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Das abendliche Highlight kann z.B. der Aufstieg auf den Turmberg sein. Dort haben Sie einen Blick über ganz Karlsruhe und können in aller Ruhe den Sonnenuntergang genießen.

Ideen für regnerische Tage

Falls es regnen sollte und Sie keinen Ausflug in einen der o.g. Gärten oder anderen Außenanlagen machen können, finden Sie hier einige Alternativvorschläge: Besuchen Sie beispielsweise ein Schwimmbad oder auch das Europabad. Dort finden Sie viele verschiedene Rutschen und auch einen großen Wellnessbereich. Neben weiteren Thermen gibt es auch verschiedene Baggerseen, an denen sowohl Sie als auch Ihre Kinder großen Spaß haben werden.

Falls Sie lieber zuhause bleiben möchten, können Sie sich auch dort sinnvoll die Zeit vertreibe. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch in einem Online Casino Österreich? Diese bieten vielfältige Spieleangebote und Sie können kostenlos oder mit einem Geldeinsatz spielen. Das Beste ist, dass Sie bequem von Ihrem Sofa aus an den Spielen teilnehmen können und nicht das Haus verlassen müssen. Dadurch wird auch ein Regentag zum Erlebnis! Vielleicht werden Sie auch nach einiger Zeit ein richtiger Profi und räumen einen Gewinn nach dem anderen ab. Das wäre natürlich ideal, um sich den nächsten Urlaub problemlos leisten zu können. An erster Stelle sollte bei einem online Casino allerdings der Spaß stehen und die Möglichkeit, sich spielerisch die Zeit zu vertreiben. Sie werden ganz sicher den einen oder anderen Adrenalinschub erleben, während Sie auf das Ziehen einer bestimmten Karte oder Zahl warten. Und genau dieses Gefühl ist es, was das Casinospielen so besonders macht und weshalb es viele Menschen miteinander verbindet.

Falls Sie statt der oben genannten Tipps, lieber die Zweisamkeit genießen möchten, gibt es auch dafür passende Ideen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Indoor Meeting 2022

Stadtleben // Artikel vom 28.01.2022

Zum Auftakt der „World Indoor Tour Gold“ versammeln sich die Topstars der Leichtathletik-Szene in Karlsruhe, das damit auch 2022 Schauplatz eines der sieben Meetings höchsten Rangs ist.

Weiterlesen …


Menschenkette gegen Verschwörungsmythen & Rechte Hetze

Stadtleben // Artikel vom 24.01.2022

Nachdem zur Menschenkette am vergangenen Sonntag mehrere Hunderte Menschen kamen und im Beisein der Bundestagsabgeordneten Parsa Marvi und Zoe Mayer wie auch OB Frank Mentrup verhindert wurde, dass sich die verschwörungstheoretischen Spaziergänger auf dem Markplatz versammeln konnten, wird die Aktion wiederholt.

Weiterlesen …


Abgesagt: Inventa & RendezVino 2022

Stadtleben // Artikel vom 21.01.2022

Die aus der (inzwischen unabhängig von Hospitalisierungsinzidenz und Intensivbettenauslastung geltende) Alarmstufe II in Ba-Wü resultierende Planungsunsicherheit führt nach der „art Karlsruhe“ nun auch zur abermaligen Absage des anstehenden Messeduos „Inventa & RendezVino (18.-20.3.).

Weiterlesen …




Neueröffnung: Minestrone @ Substage

Stadtleben // Artikel vom 20.01.2022

Das Substage Café öffnet unter neuer Leitung und mit frischem Anstrich als Minestrone – Bar, Cucina, Musica.

Weiterlesen …


Menschenkette gegen Verschwörungsmythen & Rechte Hetze

Stadtleben // Artikel vom 17.01.2022

Offener Brief der Linken an OB Mentrup: Antidemokratischen Gruppen, Verschwörungsmythen und Gewalt keine Plattform bieten – gemeinsam mit der Zivilgesellschaft ein Zeichen gegen die sogenannten „Montagsspaziergänge“ setzen!

Weiterlesen …




Abgesagt: Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2022

Stadtleben // Artikel vom 15.01.2022

Mit frischem Look und einem neuen Slogan starten die „Hochzeits- und Festtage“ ins Messejahr 2022.

Weiterlesen …




INKA Verlag sucht: Leitender Mitarbeiter Vertrieb (m/w/d) – 25-30 Std./Monat

Stadtleben // Artikel vom 10.01.2022

Sie sind Vertriebler (m/w/d) mit Leib und Seele, wetterfest, körperlich belastbar, zuverlässig, organisieren und arbeiten gerne sowohl selbständig als auch im Team, sind kunst- und kultursinnig und schätzen ein kommunikativ-kollegiales Miteinander?

Weiterlesen …