Fest Cup 2007 mit Deutscher Halfpipe-Meisterschaft

Stadtleben // Artikel vom 20.07.2007

Erneut fett aufgewertet geht der Fest Cup, die sportliche Seite beim Fest in der Günther-Klotz-Anlage, in seine vierte Runde.

Auch 2007 kommt vom 20.-22.7. je ab 10 Uhr alles, was sich auf vier kleinen oder zwei größeren Rädern Rang und Namen verschafft hat, nach Karlsruhe: Skateboard, BMX und MTB sind die Verkehrsmittel, Halfpipe, Miniramp und Hügellandschaften die Startrampen für luftige Übungen.

Dank der Organisation von Andreas Preißler (Titus Karlsruhe/PPMarketing) und Dirk Schneider (DS Projekt) findet erneut der C.O.S. Halfpipe Cup statt, die offizielle Deutsche Meisterschaft Skateboard in der Halfpipe, bei der sich Skateboardprofis wie Dirk Rösen, Jürgen Horwarth, Andreas Krall und Sascha Müller für den Profititel auf der großen Rampe anstellen; erstmals wird auch ein Amateur-Titel verliehen. Etwas, aber nur etwas kleiner geht es beim Titus Karlsruhe Miniramp Cup ’07 zu.

Erwartet werden auch in diesem Jahr wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland, zudem hat sich auch das Europa-Skateboardprofiteam von VANS angekündigt, um eine Show auf der Minirampe zu fahren – darunter die Skater Chris Pfanner, Danny Wainwright und Flo Marfaing. Wirklich klein allerdings ist der Titus Karlsruhe Fingerboardpark auf dem Fest Cup.

In den letzten Jahren hat sich der Reiz dieses Events bei den Miniaturskateboardern deutschlandweit herumgesprochen, die so auch diesmal Fingerübungen der besonderen Art exerzieren werden. Und auch MTB/BMX Dirt Events erreichen nun endlich Karlsruhe – als Premiere beim Fest. Daniel Krickeberg und Alex Hainz werden 2-3 große Sprünge aufschütten, auf denen sich alle angemeldeten Fahrer richtig auspowern können – vorausgesetzt, sie tragen Protektoren, wie beim gesamten Fest Cup übrigens (Anmeldung hierfür: Rip Curl Pro Store, Herrenstraße 26, Tel.: 0721/151 69 81).

Ein weiteres Highlight, diesmal weniger sportlich denn stylish, ist die „Sub Urban Fashion Show“ mit Colling & Friends unter dem Motto „Die Lust sich darzustellen und zu unterscheiden nennt man auch Stil“. Alle Fashionvictims bekommen am Sa, 21.7. (22-22.30 Uhr) und So, 22.7. (21.30-22 Uhr) eine Modeshow der anderen Art zu sehen. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...