Fest der Sinne

Stadtleben // Artikel vom 23.04.2016

Das „Fest der Sinne“ ist eines von 15 Projekten des Kooperationsmarketings zur Belebung der Innenstadt und Förderung des Einzelhandels.

Unter den Märkten finden sich Klassiker wie der Slow Food, Bio-Ware sowie Produkte aus Baden, Pfalz und Elsass offerierende „Genussmarkt“ auf dem Friedrichsplatz, wo an beiden Tagen außerdem ein buntes Bühnenprogramm steigt, der „Stoffmarkt Holland“ (Sa, 23.4., 10-17 Uhr) und der „City-Flohmarkt“ (So, 24.4., 13-18 Uhr, jeweils Stephanplatz); dazu kommt ein Schokoladenmarkt (Kirchplatz St. Stephan). Außerdem ist der Sonntag in Karlsruhe wie auch in Durlach verkaufsoffen, so dass sich Handel und Gastronomie mit besonderen Angeboten von ihrer allerbesten Seite zeigen können! 

Und drei Läden aus der Weststadt haben den verkaufsoffenen Sonntag zum „Fest der Sinne“ beim Wort genommen: Im Unser Onkel Store (Nelkenstr. 17), dem auch Mode führenden Eckgeschäft am Gutenbergplatz voll illustrativer und grafischer Produkte für Geschenkesuchende und Selbermacher, ist Fingerspitzengefühl gefragt: Diana und Janina Böhm haben eine Taststraße mit Naturprodukten aufgebaut, die es verbundenen Auges zu erkennen gilt.

Sven Brunner von Nick & Nora Spirituosen (Körnerstr. 26), dem Komplettausstatter für die stilvoll gepflegte Hausbar, lässt wie schon beim „Westwind“ hochklassige Cocktails mixen, und natürlich darf Energie & Farbe (Uhlandstr. 30) mit seinem farblich sortierten Angebot aus Produkten zum Schmecken, Riechen, Sehen, Hören und Fühlen bei einem „Fest der Sinne“ nicht fehlen! Manuela Seith präsentiert verschiedene Naturparfüms, unter denen man seine Lieblingsnote herausschnuppern kann. Dazu wird die Kunstausstellung „Farbenspiele“ von Visuelle Art gezeigt. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Fake or News?: HfG Karlsruhe

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Die Meinungsvielfalt in den Karlsruher Printmedien ist nicht eben hoch.

>   mehr lesen...




Lametta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Zum achten Mal bereichert der „Glitzerevent im Advent“ Karlsruhes Vorweihnachtsszenerie.

>   mehr lesen...




Aurum

Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2017

Die goldene Fassade gibt dem Aurum seinen lateinischen Namen.

>   mehr lesen...




Tierisch gut 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Erst- und einmalig rutscht die „Messe für Hund, Katze und Aquaristik“ von ihrem angestammten Termin Mitte November in die Vorweihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der Gutenbergplatz nach dem „Westwind“-Aus

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Karlsruhes schönster Platz, der Gutenbergplatz in der Weststadt, ist wohl der einzige Platz in der Stadt, der funktioniert.

>   mehr lesen...




Schöne Bescherung 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Zu den kreativsten und besten Kunsthandwerkermärkten der Region zählt der Designmarkt „Schöne Bescherung“ im Emma.

>   mehr lesen...




Welt-Aids-Tag 2017: Benefiz-Gala, Konzerte & Filme

Stadtleben // Tagestipp vom 01.12.2017

Ein Chorkonzert mit dem Hochschulchor Vocal Resources läutet am Fr, 1.12. um 18 Uhr in der Kleinen Kirche die Aktionen der Aids-Hilfe zum „Welt-Aids-Tag“ ein.

>   mehr lesen...