Fest der Sinne 2018

Stadtleben // Artikel vom 21.04.2018

Zum dritten Mal verwandelt sich die Karlsruher Innenstadt übers Wochenende in eine Erlebnislandschaft für sämtliche Sinne.

Vom Stephanplatz, wo die Händler beim „Stoffmarkt Holland“ (Sa, 10-18 Uhr) und beim traditionellen Flohmarkt (So, 13-18 Uhr) ihre Stände aufbauen, erstreckt sich das musikalisch untermalte „Fest der Sinne“ über den Marktplatz mit seinem Blumenmarkt hin zum Schlossplatz; hier bietet der Genussmarkt allerlei Spezialitäten aus der Region.

Für Kinder gibt es auf dem Kirchplatz St. Stephan rund um den „Löwenzahn“-Bauwagen von Sennenhund Keks ein buntes Programm mit Experimentiertischen für kleine Forscher und einer Malaktion der Jungen Kunsthalle anlässlich ihrer aktuellen Ausstellung „Farbe – querfeldein“. Am parallel stattfindenden Verkaufsoffenen Sonntag in der City und in Durlach ist die Fahrt auf der Tramlinie 1 zwischen Europaplatz und Turmberg mit im Einzelhandel erhältlichen Special-Tickets kostenlos. -pat

Sa+So, 21.+22.4., 11-20 Uhr, Innenstadt, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL