Fridays For Future Karlsruhe

Stadtleben // Artikel vom 29.11.2019

Am vierten weltweiten Klimaaktionstag demonstriert auch die FFF-Ortsgruppe Karlsruhe wieder für eine wirkungsvollere Klimapolitik und mehr Klimagerechtigkeit.

Schon beim Klimapaket im September nach dem letzten globalen Streik kritisierten WissenschaftlerInnen die unzureichenden Vorschläge des Klimakabinetts. Nach der Vorstellung und Verabschiedung des Klimaschutzgesetzes am 15.11. steht fest: Die Bundesregierung bestrebt eine Politik, die das Erreichen des 1,5-Grad-Ziels nahezu unmöglich macht.

In der Woche nach dem Protest beginnt am 2.12. in Madrid die UN-Klimakonferenz „COP25“, wo sich Vertreter aller Staaten treffen, die das Pariser Klimaschutzabkommen unterzeichnet haben. Vor diesem Ereignis gehen am 29.11. deutschland- und weltweit zahlreiche Menschen auf die Straße, um eine rasche Handlung der Weltgemeinschaft zu fordern.

Ein breites Bündnis aus Organisationen, Unternehmen, Gewerkschaften und Religionsgemeinschaften ruft auch in Ksrlsruhe zu der von Fridays For Future organisierten Demonstration auf. Nach einer Auftaktkundgebung um 12 Uhr vor dem Schloss und der anschließenden Demo durch die Karlsruher Innenstadt ist ein musikalischer Ausklang geplant. -ps/pat

Fr, 29.11., 12 Uhr, Schlossvorplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL