Frischer Wind!

Stadtleben // Artikel vom 13.09.2011

Während sich die City immer mehr zu einem schwierig zu begehenden Terrain entwickelt, sind einige ganz Mutige dabei, dem Baustelleninferno die Stirn zu bieten.

Wie der Fashion-Shop Kult (neu in der Karlstraße gegenüber vom Prinz-Max-Palais) oder die jungen Macherinnen des Cafés „Wohnzimmer“. Sinnvoll, denn das wird ja noch mindestens eine halbe Generation lang so bleiben. Noch positiver umgedeutet: Die Strahlwirkung der Baustellen-Gaus lässt nun die Stadtteile neu erblühen.

Auch in die eher nicht so durch Fluktuation auffallende Weststadt kommt Bewegung. Nehmen wir mal die Hans-Sachs-Straße 25 in der Nähe des Mühlburger Tors hinzu: Hier hat My Vintage neu eröffnet, die Ladenausgabe des seit 2007 erfolgreich agierenden Webshops myvintage.de – mehr über die Vintage-Schätze von Barbara und Peter Hartmann in unserem Mode-Spezial im Oktober.

Wenige Fußminuten weiter in der Sophienstraße 112 eröffnet Anfang Oktober das Radhaus seine Dependance M112 (Zwei Zimmer/Küche/Bar) mit regional geerdeter Küche. Auch der fast schon traditionsreiche Geschenke-Antiquitäten-Accessoires-Laden Libelle wurde eben an neuer Stelle neu eröffnet: nur zwei Häuser weiter gezogen bietet der helle, großzügige Laden in der Kaiserallee 53 (Ecke Nelkenstraße, Nähe Gutenberg) nun ausreichend „Auslauf“ für die Fülle an cool Trendigem oder antiquarischen Liebhaber-Stücken.

Noch etwas mehr an die Kultur heran pirschen sich die freie Fotografin Stephanie Schweigert und der Mediengestalter Alexander Küpper, die am Sa, 1.10. ab 9 Uhr ihre Kunst-/Möbel-/Foto-Galerie Schauraum in der Uhlandstraße 32 (neben Metzgerei Sack) eröffnen. Dort werden eigene Fotografien in Groß- und Kleinformat ausgestellt, aber auch wechselnde Künstler haben die Möglichkeit, sich und ihre Werke auszustellen.

Zum Opening wird die Ausstellung „Halbpension“ mit Judith Milz (HfG) gezeigt, eine Fotoserie, die gemeinsam entwickelt wurde. Milz fotografierte in einem seit 40 Jahren (!) leerstehenden Hotel im Schwarzwald, in dem zum Teil noch die Bettdecken auf den Betten lagen – Stillleben der etwas anderen Art. Darüber hinaus sammeln die beiden leidenschaftlich mid-century-Trash, Kleinmöbel und Accessoires der 50er/60er Jahre, die zum Gebrauch, aber auch zum Verkauf im Laden stehen.

Es gibt eigene Postkarten mit etwas queren Karlsruhe-Motiven, und Sonja Bonk, eine Modedesignerin aus Ibiza, entwirft exklusiv für Schauraum Stofftaschen. Der charmige kleine Laden soll zu einem „hoffentlich inspirierenden Ort werden, an dem es oft Neues gibt“. Zur Eröffnung am 1.10. spielen die Invisible Penguins live, am Abend legt Christoph Esch auf, zwei Lesungen von Buchautoren sind in Planung. -rw

Schauraum, Uhlandstr. 32, Karlsruhe, Eröffnung: Sa, 1.10., 9 Uhr, Öffnungszeiten: Do/Fr 10-18 Uhr, Sa 9-15 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...