Füllhorn Biomarkt: „Wir sind Genossenschaft“

Stadtleben // Artikel vom 01.10.2020

Als die MitarbeiterInnen Ende 2019 erfuhren, dass der Eigentümer ihren „Fülli“ aus Altersgründen verkauft will, reifte sehr schnell die Idee einer Genossenschaftsgründung.

„Uns gefiel der Gedanke der Solidargemeinschaft, in der sich alle, finanziell einbringen können, denen Füllhorn Karlsruhe am Herzen liegt“, so die Genossenschaftsinitiatorinnen Tina Schäfer und Sabine Vorwald. Viel schneller als erwartet hatte das Füllhorn-Team nach nur knapp drei Monaten ausreichend Eigenkapitalzusagen, um den Kauf zu realisieren; die Genossenschaftsgründung nahm auch wegen der Corona-Krise dann deutlich mehr Zeit in Anspruch.

Am 23.7. wurde der Kaufvertrag zwischen der Füllhorn Karlsruhe GmbH und den zwei Vorständinnen der Füllhorn Karlsruhe eG unterzeichnet; seit dem 1.9. gehört der Markt der 450 Mitglieder umfassenden Genossenschaft. Am Ladenalltag ändern die neuen Besitzverhältnisse nicht viel: Karlsruhes Bio-Institution bietet weiterhin aus Überzeugung eine riesige Auswahl an Lebensmitteln, Naturkosmetik und Naturwaren – und als Soli-Verkaufsstelle auch unser INKA Stadtmagazin. -pat

Erbprinzenstr. 27, Karlsruhe, Tel.: 0721/91 31 00, Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 9-18 Uhr
www.fuellhorn-biomarkt.de
www.fuellhorn-ka-biogenossenschaft.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL