Gastro-News: Mauerwerk, Milchhäusle & more (Juli 2023)

Stadtleben // Artikel vom 30.06.2023

Mauerwerk

Im außergewöhnlichen Ambiente eines alten 100-Quadratmeter-Gewölbekellers im Herzen von Durlach haben die Genussfreunde Thomas Scholz und Michael Hust Ende Mai das Mauerwerk (Pfinztalstr. 75, 0721/50 99 60 87 10, www.mauerwerk-ka.de) eröffnet.

Die für Events- und Feierlichkeiten vom Geburtstag bis zur Hochzeit, aber auch Schulungen buchbare Location steht Private-Members exklusiv zur Verfügung: „Genussfreunde Karlsruhe“-Mitglieder erhalten neben einem kostenfreien Buchungstag viele weitere Vorzüge wie z.B. Zweitbuchungsrabatt, einen Genussgutschein für „The Hust – Gourmet & More“, einen Dinner-/Lunch-Gutschein für die Cantina Majolika oder ein Sektfrühstück im Hotel Blauer Reiter.

Ein heimatliches Urlaubsidyll für alle haben derweil Susanne Metzger und Volker Hasch mit ihrem neuen Milchhäusle im Rheinstrandbad Rappenwört geschaffen – hohe Bäume, ein beständiges Lüftchen und der bei heißen Temperaturen ebenso kühlende Fluss machen das Milchhäusle direkt am Rhein zu einer kleinen innerstädtischen Oase!

Wo bis vor Kurzem der Weststadt-Feinkostladen Tarbiana ansässig war, bitten seit 1.6. Marko Tellan und Roberta Burattin im A Tavola (Goethestr. 23, Mo/Mi-Fr 18-22 Uhr, Sa+So 12-14.30 u. 18-22 Uhr) „Zu Tisch“. Serviert wird rund um die handgemachten Ravioli und Tortellini authentische italienische Küche aus der Region Verona, wo das Ehepaar über zehn Jahre das Caffè & Parole auf dem Domplatz betrieben hat.

Expandieren konnte das Mama’s gegenüber der Kunsthalle mit seinem neuen „Lieblingscafé am Gutenbergplatz“ The Corner (Gutenbergstr. 5, Di/Do-Sa 9-17 Uhr, So 10-17 Uhr, www.the-corner-karlsruhe.de), in dem seit Mai Kaffee und Kuchen sowie Panini und Bagels in Selbstbedienung quasi nach dem ursprünglichen Erfolgsrezept angeboten werden.

Anstelle der Tapas-Bar Besitos’ stillt seit Mitte Juni Wilma Wunder (Karl-Friedrich-Str. 9, tägl. ab 8.30 Uhr, www.karlsruhe.wilma-wunder.de) kleine und große Gelüste.

Einen Vorgeschmack auf sein neues Karla & gut (Roonstr. 23 a) als „Deli Doze“-Nachfolger hat Lukas Möller, Gründer und Betreiber von DeliBurgers, beim Einjährigen von Steamwork gegeben und versorgt fortan MieterInnen und Gäste im Südweststadt-Co-Working-Space mit einem leichten, aber sättigenden Speisenangebot aus regionalen Zutaten. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL