Glücksspiel: Ein Hobby mit Reiz und Risiko

Stadtleben // Artikel vom 08.09.2016

Menschen lieben das Spiel.

Sich untereinander zu messen, im Rahmen fester Regeln „auszutoben“, sein Glück und Können zu testen, hat seinen ganz besonderen Reiz. Dennoch bergen Glücksspiele natürlich Risiken. Doch dies tut der Branche keinen Abbruch: Die 2015 ermittelte gigantische Summe von 182,77 Milliarden US-Dollar (knapp 164 Milliarden Euro) an weltweiten Casino-Umsätzen sprechen für sich. Auch in Karlsruhe und Umland gibt es Möglichkeiten, sich einmal im Glücksspiel zu probieren. Spielspaß in Karlsruhe und Umgebung In der Region gibt es unterschiedliche Casinos für verschiedene Geschmäcker: Wer vor allem Automatenspiele wie Bingo und Multi-Roulette mag, dem bietet das Löwen Play Casino in der Innenstadt westlich des Schlossgartens hochwertige, moderne Automatentechnik – u.a. Spielangebot und Service wurden vom Magazin „Focus Money“ 2016 sogar mit dem Prädikat „Sehr gut“ ausgezeichnet. Das Aristo Casino in der Nähe des Karlsruher Instituts für Technologie hat vielfältige Spielmöglichkeiten in hochmodernem Ambiente im Programm, u.a. mit neuesten Videoautomaten und digitalem Roulette.

Bildrechte: Flickr Casino dice Steve Hodgson CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Wer hingegen die edle Casino-Variante im filmreifen Las-Vegas-Stil bevorzugt, muss ins etwa 40 Kilometer entfernte Casino Baden-Baden fahren. Hier kann man Klassiker sowie Spielautomaten ausprobieren – von verschiedensten Roulette-Varianten, über Poker und Black Jack, bis hin zur Baccara-Variante Punto Banco. Darüber hinaus finden hier auch regelmäßige Events wie Clubnächte, Konzerte oder Lesungen mit Promis statt. Fest steht also: Casinos bieten je nach Präferenz viel Abwechslung beim Glücksspiel.

Casinos daheim oder vor Ort

Wer beim „Zocken“ im Casino sein Glück versuchen möchte, hat schon eine große Auswahl, doch noch größer ist das Angebot online. Außerdem ist auf Portalen wie CasinoShark.de deutlich bequemer. Man muss nicht extra den Weg ins Casino antreten und sich nicht extra schick machen, denn verschiedenste Spiele lassen sich sowohl direkt von zu Hause aus als auch von unterwegs spielen. Außerdem informieren die Seiten nebenbei ausführlich über Glücksspielthemen. So kann man mit etwas Anleitung und Geduld auch vom Anfänger zum Experten werden. Der Vorteil ist, dass man beim Online-Casino einen guten Überblick über diverse Spielarten bekommt und sich so auch auf den gelegentlichen Auftritt im realen Casino einstimmen kann. Das Live-Erlebnis am Spieltisch oder Automaten hat natürlich seinen ganz eigenen Reiz.

Glücksspiel mit Verantwortung

Bei allem Spaß, den das Spiel bringen kann, sollte man jedoch immer auch die möglichen Risiken im Auge behalten: Mit Spieleinsätzen ist dringend maßvoll und überlegt umzugehen, da jederzeit die Chance besteht, große Geldmengen schnell wieder zu verlieren. Nur wer vernünftig mit seinem Einsatz haushält und weiß, wann das Weiterspielen lohnt und wann nicht, kann am meisten aus seinem Casinobesuch rausholen – ob vor Ort oder online. Falls man verunsichert bezüglich seines Spielverhaltens ist oder Kontrollverlust empfindet, eine Kooperation der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert und berät rund um das Thema Glücksspielsucht. Das Spielen im Casino soll schließlich vor allem Spaß bringen und keine Schulden oder psychischen Probleme.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Offerta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 28.10.2017

Die mit Beginn der Herbstferien zum 45. Mal eröffnende Einkaufs- und Erlebnismesse „Offerta“ hat der ganzen Familie etwas zu bieten!

>   mehr lesen...


Knigge für den Kleiderschrank: Tipps rund ums Hemd

Stadtleben // Tagestipp vom 18.10.2017

Hemden sind zeitlose Klassiker, die die meisten Männer dementsprechend in großer Auswahl im Kleiderschrank haben.

>   mehr lesen...


So riecht Erfolg: Wenn Promis Düfte kreieren

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Immer mehr Stars vermarkten eigene Düfte – mit großem Erfolg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: High Style

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach über zwölf Jahren in der Ritterstraße ist Katja Steiner mit ihrem Designer-Secondhand-Shop in die Südweststadt (Klauprecht-/Ecke Hirschstr.) umgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Judy’s Pflug

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Ochsentorstraße haben Mitte September zwei gastronomische Durlacher Aushängeschilder zusammengefunden.

>   mehr lesen...




Kinemathek vs. Kurbel, Runde zwei

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Karlsruher Kulturszene rumort es.

>   mehr lesen...




DeliBurgers

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

>   mehr lesen...




21. Dirty Old Town

Stadtleben // Tagestipp vom 14.10.2017

„Die Altstadt bebt“ heißt es alle Halbjahr, wenn in Karlsruhes Dörfle die Kneipen gemeinsam zu Live- und DJ-Musik feiern.

>   mehr lesen...




76 Respect 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 13.10.2017

Die 18 Karlsruher Kinder- und Jugendhäuser unter dem Dach des Stadtjugendausschusses stellen zum dritten Mal geballt und eintrittsfrei an zwei Abenden (Fr+Sa, 13.+14.10.) ihre jugendkulturellen Aktivitäten vor.

>   mehr lesen...