Goldstück

Stadtleben // Artikel vom 04.03.2013

Warm wird‘s dem ums Herz, der das Goldstück in der Karlstraße betritt.

Warm ist das Willkommen in den kleinen feinen Räumlichkeiten, im April 2012 eröffnet und mit viel Liebe und noch mehr Gefühl fürs Detail eingerichtet. Mit (natürlich!) warmen Worten werden die Gäste dort von Rebecca Omidi und Mark Kipson empfangen.

Und wer dann etwas Heißes aus der Kaffee- und Teekarte wählt, rundet das Genusserlebnis am besten mit der ein oder anderen handgemachten Kreation aus der Desserttheke ab: zum Beispiel drei kleine „Versucherle“ mit einem „Espresso Goldstück“ oder als Fünf-Gänge-Dessertmenü für die große Lust auf kleine Köstlichkeiten. In drei Bereichen verwöhnen die beiden Goldstücke ihre Gäste: Dessert, Café, Kochevents.

Montag bis Freitag gibt es ein wechselndes Mittagsgericht, für die nicht ganz so Süßen außerdem herzhafte Kleinigkeiten. Langes Frühstück, Brot aus der Tüte, Sandwiches und Käsevariationen stehen auf der Goldstück-Karte neben erlesenen Weinen und heißer Schokolade mit wählbarem Kakaogehalt.

Montag- und Samstagabend ist das Goldstück für exklusive Kochevents reserviert: Bei den Kochkursen zu verschiedenen Themen sind kleine Gruppen von sechs bis acht Personen mit den Chefs aktiv und kreativ am Herd. Aktuell stehen „Fischers Fritz“ am 23.2., „Neue Osterküche“ am 23.3. sowie der Kochkurs „Frühlingsgefühle“ am 27.4. auf dem Programm. Die Website verrät, wie viele Plätze noch frei sind. -frl

Karlstr. 9, Karlsruhe, Tel.: 0721/16 17 67 54, Mo+Sa 9-16 Uhr, Di-Fr 9-18 Uhr
www.dasgoldstueck.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL