„Habe die Ehre: Graf Hörndel“

Stadtleben // Artikel vom 30.04.2011

Mitten in einer eindrucksvoll illuminierten Kulisse mit dem Charme vergangener Industriearchitektur fand die erste gemeinsame Modenschau von „Der Brillenmacher“ und der Rieder Maßmanufaktur in Herxheim statt.

Während der exklusiven Modenschau am 26.3. wurden maßgeschneiderte Anzüge für Business, Freizeit und den festlichen Abend gezeigt. Die präsentierten Hemden, Anzüge und Smokings für Herren sowie die neue Naturhorn-Brillenkollektion „Hörndel“, welche erstmalig einem ausgesuchten Publikum präsentiert wurde, gaben einen schönen Einblick in aktuelle Trends der internationalen Herrenmode. Was „Mann“ derzeit unter seinem feinen Zwirn trägt, zeigten die Models während der Show: maßgeschneiderte Boxershorts nämlich, in Stoff und Stil passend zu Hemd und Anzug.

Die dabei präsentierte Brillenkollektion „Hörndel“ ist optisch stark an den Look von Aristoteles Onassis angelehnt und wurde in Co-Produktion der befreundeten Brillenspezialisten Andreas Görtz (Fresh Frames GmbH, Sattel/Schweiz) und Roland Hils („Der Brillenmacher“, Landau) konzipiert und gestaltet. Alle Brillen werden in einer deutschen Manufaktur handgefertigt und passen somit perfekt zur Maßarbeit der Extraklasse aus der Rieder Maßmanufaktur.

„Was Roland Hils und mich verbindet und uns auch veranlasst hat, dieses exklusive Event gemeinsam zu veranstalten, ist die Symbiose von Handwerk, Kreativität und Nachhaltigkeit, mit der wir auch für unsere Produkte „made in Germany“ stehen“, erklärt Annette Schrittenloher, Geschäftsführerin der Rieder Maßmanufaktur. Seit über 50 Jahren bietet die Rieder Maßmanufaktur individuelle Bekleidung, die perfekt auf den jeweiligen Körper und die Persönlichkeit zugeschnitten ist und ein Optimum an Wohlbefinden in der Passform garantiert.

„Mit der ersten eigenen Brillen-Kollektion Hörndel aus Naturhorn ist für mich ein kreativer Traum in Erfüllung gegangen, denn das Material mit seiner warmen, natürlichen Ausstrahlung und einmaligen Haptik bietet innovative Gestaltungsmöglichkeiten. Hörndel besticht durch unverkennbare klare Linien und charakteristische Ecken und Kanten in der Formgebung.

Die Kollektion wird es zunächst nur bei uns in Landau geben, dann werden wir auch Premiumoptikern in Deutschland und einer Handvoll Schweizer Optiker den Zugang zu Hörndel gewähren“, so Roland Hils von „Der Brillenmacher“. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch kulinarische Köstlichkeiten aus der Sterneküche von Karl-Emil Kuntz („Krone“, Hayna) und ausgesuchte Weine aus dem Weingut Gerhard Klein (Hainfeld). Fotos: Hans-Georg Merkel. -ulst

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Karlsruhe zur „art“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 22.02.2018

Karlsruhe ist eine Kunststadt.

>   mehr lesen...




Zelo sucht Frisöre

Stadtleben // Tagestipp vom 18.02.2018

Für seinen 1995 eröffneten Südweststadt-Salon hat sich Leonardo Caló der Muttersprache bedient.

>   mehr lesen...




Ubu

Stadtleben // Tagestipp vom 18.02.2018

Nachdem die 1968 von Charlie „K.P.M.“ Müller eröffnete und folglich dieses Jahr 50. Jubiläum feiernde Karlsruher Kneipenlegende zuletzt Wolf-Pehlke-Bilder aus einer Privatsammlung präsentiert hat, zeigt Ubu-Reanimator Boris Beuttenmüller aktuell Arbeiten des Karlsruher Kunstakademiestudenten Jules Andrieu.

>   mehr lesen...


Wiedereröffnung: Staudt - Mode & Accessoires

Stadtleben // Tagestipp vom 01.02.2018

Das Weihnachtsgeschäft war für Claudia Staudt Anfang Dezember jäh beendet.

>   mehr lesen...




Karlsruher Hochzeits- und Festtage 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.01.2018

Wer für 2018 Großes vorhat, kann sich hier inspirieren und informieren.

>   mehr lesen...


Damenmode: Neue Looks fürs neue Jahr

Stadtleben // Tagestipp vom 14.01.2018

Modeinteressierte sollten sich in die Startlöcher begeben!

>   mehr lesen...




9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...