Hop-On/Hop-Off-Citytour

Stadtleben // Artikel vom 01.04.2023

Hop-On/Hop-Off-Citytour (Foto: Fabry)

Der rote Cabrio-Doppeldeckerbus, eine der beliebtesten Attraktionen der Fächerstadt, ist zurück aus der Winterpause und ab 1.4. wieder auf Entdeckungstour durch die Stadt.

Entlang den wichtigsten Sehenswürdigkeiten – vom Ursprung im Stadtteil Durlach mit seinen mittelalterlichen Gässchen bis hin zum ZKM, wo die Kunst von morgen ein Zuhause hat. Die Fahrgäste können an allen Haltestellen ein- oder aussteigen und einen Zwischenstopp einlegen; etwa um sich bei der Tourist-Info im Schaufenster Karlsruhe am Marktplatz (Kaiserstr. 72-74) mit Ausflugstipps zu Karlsruhe und der Region auszustatten oder eines der Museen zu besuchen.

Die Tour startet und endet am Hbf-Vorplatz; dazwischen werden folgende Stationen angefahren: ZKM/Städtische Galerie, Staatstheater, Ettlinger Tor/Marktplatz, Europaplatz, Tourist-Info/Zirkel, Schlossbezirk/verlängerte Waldhornstr., Kreativpark Ost/Schloss Gottesaue, Aussichtsplattform Turmberg, Karlsburg/Altstadt Durlach. Während der Fahrt gibt’s Interessantes per Audioguide – in vielen Sprachen – auch auf Badisch und als „Karlsruher Comedy“ mit dem Moderatorenduo Sascha Zeus und Michael Wirbitzky.

Neben den normalen Fahrzeiten ist der Bus am Ostermontag (10.4.), dem Tag der Arbeit (1.5.), Christi Himmelfahrt (18.5.), Pfingstmontag (29.5.), Fronleichnam (8.6.) und am Brückentag (2.10.) unterwegs. Am 7.5. fällt die erste Fahrt um 10 Uhr aufgrund der „Badischen Meile“ aus. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL