Horber Ritterspiele: Stadt am Neckar verwandelt sich in ein Mittelalterparadies

Stadtleben // Artikel vom 16.03.2020

Foto: www.pexels.com/photo/black-steel-helmet-near-black-and-gray-handle-sword-161936

Jedes Jahr am dritten Juni-Wochenende finden die „Horber Ritterspiele“ in der pittoresken Stadt am Neckar statt.

Für drei Tage werden Einwohner und Besucher hier zurück ins Mittelalter versetzt und können in der historischen Altstadt auf den Spuren von Gauklern, Burgfräulein und eben Rittern wandeln. Höhepunkt der Veranstaltung sind die spektakulären Turniere hoch zu Ross.

Spektakuläre Lanzenkämpfe und buntes Treiben auf dem Marktplatz

Rund 90 Autominuten liegt Horb von Karlsruhe entfernt und eignet sich damit optimal für einen Tagesausflug zum Ritter-Spektakel. Es lohnt sich allerdings auch, das ganze Wochenende dort zu verbringen. Die Ritterspiele finden vom 19. bis 21.6. statt und bieten viel Sehenswertes. U.a. liefern sich auf dem Turnierplatz furchtlose Ritter, mit Lanze und Schild bestückt, waghalsige Kämpfe. Allein die Kostüme sind absolut sehenswert – vom prächtigen Kopfschmuck der Teilnehmer bis hin zu den detailgetreuen Wappen, die sich auf den Gewändern wiederfinden. Die Ritter passen farblich zu ihren Pferden und machen es so offensichtlich, in welches Lager sie gehören.

Der mittelalterliche Marktplatz im Stadtzentrum bietet weitere Attraktionen. Mehr als 200 Handwerker und Händler stellen ihre Kunstwerke hier zur Schau. Wie auf Schwarzwald-Tourismus berichtet wird, findet man dort eine große Vielfalt ungewöhnlicher Getränke und Speisen. Wer kann denn schon von sich behaupten, dass er schon mal Drachenblut oder Hexenelixier gekostet hat? Darüber hinaus sorgen Stelzenläufer und Feuerspucker für akrobatische Einlagen, während Gaukler die Lachmuskeln beanspruchen. Ab Mo, 16.3. kann man Tickets für die Veranstaltung kaufen. Den gesamten Geländeplan für das diesjährige Event kann man auf der offiziellen Webseite herunterladen.

Ritter auch in Filmen und Spielen beliebt

Das Mittelalter-Spektakel kann auf eine über 20-jährige Tradition zurückblicken und findet jedes Jahr aufs Neue großen Anklang. Ein Grund dafür ist mit Sicherheit auch die Präsenz, die das Thema in Filmen und Spielen hat. Dramen wie „Ritter aus Leidenschaft“ mit Heath Ledger oder die Fantasy-Komödie „Die Zeitritter – Auf der Suche nach dem heiligen Zahn“ verzauberten bereits zahlreiche Cineasten. Im vergangenen Jahr ist außerdem das Echtzeit-Taktikspiel „Conqueror’s Blade“ auf den Markt gekommen. In dem MMO schlüpft der Spieler in die Rolle eines Generals, dessen Aufgabe es ist, Gebiete einzunehmen. Dabei kommt es laut Online Magazin Chip sowohl auf die richtigen Kampftechniken als auch die strategischen Züge an. Bei dem Slotspiel „Legendary Excalibur“, das im NetBet Casino gespielt werden kann, dreht sich alles um die Legende des mutigen König Arthur, der das magische Schwert Excalibur aus dem Stein zieht. Ritterhelme und goldene Kelche versetzen Spieler direkt ins Mittelalter. Für großen Spielspaß sorgt jedoch auch das Brettspiel „Lancaster“, bei dem man Spielkult.de zufolge zum Berater des Königs aufsteigen muss. Mit dem liebevoll gestalteten Spielbrett taucht man gleich nach dem ersten Spielzug in die Welt der Ritter und Lords ein.

Bei den „Horber Ritterspielen“ hat man sogar die Möglichkeit, echte Ritter und Könige zu treffen. Am dritten Wochenende im Juni verwandelt sich das historische Horb am Neckar wieder in ein echtes Paradies für Mittelalter-Fans. Sowohl Einwohner als auch Besucher tragen mit ihren Verkleidungen zu einer authentischen Atmosphäre bei. Wer das Ritter-Spektakel bisher stets verpasst hat, sollte es sich in diesem Jahr nicht entgehen lassen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.



Stadtleben // Tagestipp vom 25.04.2020

Das für den 25. und 26.4. geplante „Fest der Sinne“ zum Start in den Frühling findet in diesem Jahr nicht statt.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.04.2020

Wer den Jahrgang 2019 und die Trends der Pfälzer Weinszene kennenlernen möchte, pilgert nach Speyer.





Stadtleben // Tagestipp vom 31.03.2020

Keine Veranstaltungen, keine Auftritte, keine Einnahmen.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Um den Karlsruher Einzelhandel und die Gastronomie während der Corona-Krise zu stärken, haben KME und CIK die Aktion „Dem Corona-Virus trotzen: Gemeinsam stehen wir das durch!“ gestartet.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Mit kreativen digitalen und smarten Angeboten überbrückt Karlsruhes Kulturszene den Corona-Shutdown.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.03.2020

Wenn bei jedem Onlinekauf eine Spende in die Kasse des Lieblingsvereins fließt, nennt man das Charity-Shopping.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.03.2020

Restaurants müssen laut Corona-Verordnung der Landesregierung seit dem 21.3. geschlossen bleiben, der Thekenverkauf zur Mitnahme und Lieferservices sind aber weiterhin erlaubt.