Hubraum Durlach

Stadtleben // Artikel vom 18.12.2015

Der gerade Vierjähriges feiernde Durlacher Hubraum zählt zu den angesagtesten Locations in der unmittelbaren Karlsruher Peripherie.

Schließlich liegt das Restaurant mit Livingroom und Barbetrieb lediglich gute 100 Meter Fußweg von der Stadtbahnhaltestelle Hubstraße entfernt. Damit trotzdem niemand umsonst vorbeischaut, sind geschlossene Gesellschaften (wie z.B. am Fr, 18.12.) rechtzeitig auf Website und Facebook-Page angekündigt.

Weiter im Speiseplan geht’s mit dem Sonntagsbrunch (20.+27.12., 10-14 Uhr), zu dem letztmalig dieses Jahr wieder jede Menge Frühstücksklassiker und leckere Mittagsgerichte aufgetischt werden. Heiligabend ist geschlossen, dafür kann man es sich über die Feiertage im festlich dekorierten Hubraum gut gehen lassen: Am Fr, 25.12. werden die Gäste ab 17 Uhr à la carte empfangen; am Sa, 26.12. steht ein familiärer Weihnachtsbrunch an.

Zwischen den Jahren ist Business as usual, bevor die Köche beim Silvesteressen nochmal ganz groß auftrumpfen! Menüdetails stehen wie zum Valentinstag-Candle-Light-Dinner online. Ebenso gut kann man sich in der integrierten Hubbar aber auch nur auf einen Cocktail treffen, wie man ihn ausschließlich in den hochwertigsten Läden der Stadt gemixt bekommt.

Am Mi, 6.1. kehrt das Team dann aus den Betriebsferien zurück – mit einem Dreikönigs-Brunch und den neuen Hubraum-Küchenprodukten wie Olivenöl & Co., die ab 2016 als Eigenmarke verkauft werden. Und weil der nächste Sommer noch was hin ist, schlagen Freak ’n Jones und Kitchen Tunes erstmals das beheizte Festzelt fürs „Hubraum Winter Beach Open Air“ (Sa, 30.1., 17-3 Uhr) auf. -pat

Untere Hub 1, Tel.: 0721/75 96 99 29, Di-Sa ab 17 Uhr, So+Fei ab 10 Uhr
www.hubraum-durlach.de
www.facebook.com/hubraum.karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

2017 findet die Weihnachtsmesse bereits zum 25. Mal statt, sie ist damit die älteste Verkaufsausstellung dieser Art in Baden-Württemberg.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...




Fake or News?: HfG Karlsruhe

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Die Meinungsvielfalt in den Karlsruher Printmedien ist nicht eben hoch.

>   mehr lesen...




Lametta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 08.12.2017

Zum achten Mal bereichert der „Glitzerevent im Advent“ Karlsruhes Vorweihnachtsszenerie.

>   mehr lesen...




Aurum

Stadtleben // Tagestipp vom 03.12.2017

Die goldene Fassade gibt dem Aurum seinen lateinischen Namen.

>   mehr lesen...




Tierisch gut 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Erst- und einmalig rutscht die „Messe für Hund, Katze und Aquaristik“ von ihrem angestammten Termin Mitte November in die Vorweihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Der Gutenbergplatz nach dem „Westwind“-Aus

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Karlsruhes schönster Platz, der Gutenbergplatz in der Weststadt, ist wohl der einzige Platz in der Stadt, der funktioniert.

>   mehr lesen...




Schöne Bescherung 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 02.12.2017

Zu den kreativsten und besten Kunsthandwerkermärkten der Region zählt der Designmarkt „Schöne Bescherung“ im Emma.

>   mehr lesen...