Inventa & RendezVino 2018

Stadtleben // Artikel vom 16.03.2018

Inventa (Foto: KMK/Onuk, J. Rösner)

Trends für Heim und Garten, sowie viele weitere „Inspirationen für mein Zuhause“, liefern auf 24.000 Quadratmetern die rund 400 Aussteller der Lifestylemesse „Inventa“ mit ihren drei Themenwelten „Garden“, „Living“ und „Eco Bulding“ sowie der begleitenden Wein- und Genussmesse „Rendez­Vino“.

Inventa Garden
Die komplette Halle 3 und damit mehr als die Hälfte der Messefläche beansprucht der Bereich „Garden“, in dem sechs Showgärten als Ideengeber für die eigene grüne Oase angelegt sind. Spezialisten in Sachen Terrassenbau, Beschattungen, Whirlpools, Außensaunen sowie Zäune und Tore stellen ihre Produkte vor und beraten über individuelle Maßanfertigungen. Informieren kann man sich auch bei Vorträgen und Vorführungen rund ums Thema Gartennutzung und -gestaltung; dazu gibt’s hochwertige Outdoormöbel, allerlei dekorative Accessoires, eine bunte Pflanzenwelt inklusive Saaten, Sprossen und Kräutern aus regionalen Gärtnereien sowie Gärtnerzubehör. Im Forum „Garden & Gourmet“ erhalten die Besucher außerdem jede Menge Expertentipps kulinarischer Natur bei den auf der „RendezVino“ mit eigenem Stand vertretenen TV-Köchen Alfons Schuhbeck und Johann Lafer, sowie dem Karlsruher Metzgermeister, Fleischsommelier und Grill-Master Heiko Brath.

Inventa Living
Zeitgenössische Innenarchitektur und Wohnraumgestaltung, bei der Naturmaterialien und Ressourcenschonung nach wie vor eine große Rolle spielen, sowie hochwertige Marken und Designobjekte sind im Bereich „Living“ zu finden, der sich die dm-Arena mit der „Eco Building“ teilt. Das Herzstück bildet die Abteilung „Marken & Design“, wo die Trendsetter der Möbelbranche vorstellig werden; neueste LED-Lichttechnik und Lichtplanung haben hier ebenso ihren Platz. Die Sonderfläche „Smart Home“ präsentiert eine komplett vernetzte Musterwohnung. Kurzberatungen von Innenarchitekten sowie Planungs- und Gestaltungstippgeber runden das „Living“-Angebot ab.

Inventa-Eco Building
Wer heute baut und saniert muss Kriterien wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von vornherein mitbedenken. Im Fokus der „Eco Building“ stehen deshalb neben den Baumaterialien erneuerbare Energien sowie innovative Heiz- und Klimasysteme; Experten informieren über aktuelle Richtlinien sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Stark vertreten sind Fertighaus- und Massivhausanbieter, die unterschiedliche nachhaltige Baumaterialien verarbeiten. Dazu kommen Fachleute, die sich bestens auskennen mit Fenstern, Türen und Toren sowie der Wärmedämmung für Außenfassade und Dach.

RendezVino
Nicht nur Weine, sondern auch Spirituosen und Delikatessen aus aller Welt machen die in der Aktionshalle untergebrachte Parallelmesse der „Inventa“ wieder zur ersten Adresse für anspruchsvolle Genießer. Ein Hauptaugenmerk legt die „RendezVino“ auf regionale Gaumenfreuden, insbesondere Weine, Sekte und Brände aus Baden und der Pfalz, ob vom kreativen Jungwinzer oder vom traditionellen Weingut. Neu im Gourmet-Rahmenprogramm: Whiskey- (Sa+So, 16 Uhr) und Craftbeer-Tastings (Sa+So, 14 Uhr), bei denen die Teilnehmer auch Wissenswertes über die beiden Trendgetränke erfahren. An der Seite von Sommelière Natalie Lumpp (Sa+So, 15 Uhr) kann man im Rahmen einer Weinführung außerdem verschiedenste Messestände besuchen und eine handverlesene Auswahl an exquisiten Rebensäften verkosten. Wer noch tiefer in die flüssige Materie einsteigen will, ist in der „Weinschule“ beim Seminar von Sommelière Yvonne Heistermann (Fr, 18 Uhr; Sa, 14 Uhr) richtig. Die Teilnahme kostet jeweils zehn Euro, buchen kann man online. Gastronomen aus der Region und ihren Mitarbeitern werden auf dem „Gastro-Forum Wein“ (Do, 14-18.45 Uhr) praxisnahe Workshops geboten. Hinzu kommt eine Vielfalt an Käse- und Wurstspezialitäten, Senf- und Meerrettichsorten, Essige und Öle, Kräuter und Gewürze, Trüffelprodukte, Gebäck, Schokolade, sowie besondere Kaffees und Tees, wobei sich Feinschmecker mit den Erzeugern über Herkunft und Herstellung austauschen können. -pat

16.-18.3., Fr 12-20 Uhr, Sa+So 10-18 Uhr, Messe Karlsruhe
www.inventa.info
www.rendezvino.info

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 24.09.2018

Nach dem durchwachsenen Start sucht der Karlsruher SC den Anschluss an die Spitzengruppe.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.09.2018

Zur 36. Auflage kehrt der „Baden-Marathon“ mit Halb-, Drittel- sowie einem Team-Marathon ins Beiertheimer Carl-Kaufmann-Stadion zurück.





Stadtleben // Tagestipp vom 21.09.2018

Wenn die Blaue Stunde schlägt, geht das Einkaufserlebnis in Ettlingens City an diesem Abend erst so richtig los.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.09.2018

Auch angesichts der zahlreichen Nachverdichtungs-Proteste weiter Kreise der Bürgergesellschaft haben wir mit unserer „Zeitlupe“ eine tagesaktuelle Stadtnews-Plattform geschaffen.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.09.2018

Karlsruhes DeliBurgers sind in aller Munde.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Hinter Rawtwist stecken unsere lieben Ex-Nachbarn aus dem mediterranen Innenhof des alten INKA-Büros in der Sophienstraße.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Nach unserem Text zu Nachverdichtungen in der Weststadt erreichten uns zahlreiche weitere Infos aus allen möglichen Ecken der Stadt, wo sich engagierte BürgerInnen quer durch die Altersklassen und jenseits von Parteienzugehörigkeiten treffen, zusammenschließen, um zumeist unverhältnismäßige bis krasse ökologische Verwerfungen beim historisch größten „Umbau" der Stadt zu verhindern.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.09.2018

Weil die ehrenamtlich tätige Initiative an ihre personelle Grenze gestoßen war, sollte die sechste Auflage des Vorzeige-Stadtteilfests eigentlich die letzte gewesen sein.





Stadtleben // Tagestipp vom 15.09.2018

Die Kombilösung zeigt bei ihren „Baustellen Open“ einmal mehr, was im Underground seit 2010 vor sich gegangen ist.