„Inventa“-Showgärten 2014 prämiert

Stadtleben // Artikel vom 13.02.2014

Im Rahmen der Preview zur Lifestyle-Messe „Inventa“ wurden die Preise für die schönsten Showgärten des Jahres 2014 überreicht.

Der erste Platz für den Showgarten des Jahres 2014 ging an Roland Stärk und sein Team für seinen Garten „Einblicke-Ausblicke“. Überdimensionale Rahmen aus Cortenstahl bilden den Eingang zu diesem Garten, der über schwebende Natursteinplatten betreten wird. Mehrere Spiegel verändern und vergrößern darin das Raumempfinden.

Living Walls, ein den gesamten Garten einfassendes Wasserspiel sowie Feuer und Wasser, das gleichzeitig aus einem Stahlsockel entspringt, sowie ein stetiger von der Decke fallender Tropfen, der in eine Steinschale fällt, schaffen eine einzigartige Atmosphäre. „Der Garten besticht durch seine harmonische Farbkomposition und eine gelungene Materialzusammenstellung, er ist handwerklich hochwertig umgesetzt und trifft den Zeitgeist“, so die einhellige Meinung der Jury, die zur Bewertung die Kriterien „Idee, deren konsequente Fortsetzung, die gestalterische Umsetzung und fachliche Ausführung“ heranzog.

Den zweiten Platz konnte Thomas Westenfelder für seinen Garten „Silvana“ entgegennehmen. Silvana, die im Wald Lebende, wird im Showgarten der Werner Westenfelder GmbH durch eine Liegende symbolisiert, die ganz aus Moos gestaltet ist. Aus der Geborgenheit des tiefer liegenden Sitzbereichs des Senkgartens wird der Blick auf ein schmales Wasserbecken und das dahinter liegende, erwachende Frühlingswäldchen gelenkt. Die Idee Westenfelders, Europaletten als Sitzauflagen für die Sitzgruppe zu verwenden, wurde von der Jury als besonders originell gelobt.

Ein ganz junges Team von Garten- und Landschaftsbauexperten aus der Pfalz errang schließlich verdient den dritten Platz. Erstmals auf der „Inventa“ vertreten, zeigte die Freiraum Wiersch GmbH & Co. KG aus Wörth, wie sich „Gelebter Freiraum“ anfühlen kann. Ein Wohnzimmer im Freien, das eine ideale Atmosphäre schafft, um abends und am Wochenende einfach die Seele baumeln zu lassen.

Die aufwendig gestalteten Showgärten nur sind eines der vielen Highlights auf der Lifestyle- und Genussmesse, die vom 13.–16.2. in den Karlsruher Messehallen stattfindet. 392 Aussteller zeigen auf 30.000 Quadratmetern die neuesten Trends für die Bereiche Garden, Living und ECO Building. Die gleichzeitig stattfindende Wein- und Genussmesse „RendezVino“ bietet einen Überblick über die faszinierenden Weine von Erzeugern au den wichtigsten Weinbauregionen Deutschlands und lockt mit köstlichen Delikatessen. Die Weinschule verschafft mit Weinseminaren bei bekannten Sommeliers und Sommelières einen Einblick in die Welt des Weines. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Offerta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 28.10.2017

Die mit Beginn der Herbstferien zum 45. Mal eröffnende Einkaufs- und Erlebnismesse „Offerta“ hat der ganzen Familie etwas zu bieten!

>   mehr lesen...


So riecht Erfolg: Wenn Promis Düfte kreieren

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Immer mehr Stars vermarkten eigene Düfte – mit großem Erfolg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: High Style

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach über zwölf Jahren in der Ritterstraße ist Katja Steiner mit ihrem Designer-Secondhand-Shop in die Südweststadt (Klauprecht-/Ecke Hirschstr.) umgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Judy’s Pflug

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Ochsentorstraße haben Mitte September zwei gastronomische Durlacher Aushängeschilder zusammengefunden.

>   mehr lesen...




Interview: Erik Rastetter zum Neustart des Sandkorns 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Das Sandkorn-Theater soll weiter bestehen und künftig weiter spielen.

>   mehr lesen...




Kinemathek vs. Kurbel, Runde zwei

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Karlsruher Kulturszene rumort es.

>   mehr lesen...




DeliBurgers

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

>   mehr lesen...




21. Dirty Old Town

Stadtleben // Tagestipp vom 14.10.2017

„Die Altstadt bebt“ heißt es alle Halbjahr, wenn in Karlsruhes Dörfle die Kneipen gemeinsam zu Live- und DJ-Musik feiern.

>   mehr lesen...




76 Respect 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 13.10.2017

Die 18 Karlsruher Kinder- und Jugendhäuser unter dem Dach des Stadtjugendausschusses stellen zum dritten Mal geballt und eintrittsfrei an zwei Abenden (Fr+Sa, 13.+14.10.) ihre jugendkulturellen Aktivitäten vor.

>   mehr lesen...