Ist Grau das neue Schwarz?

Stadtleben // Artikel vom 04.02.2016

Trendfarben kommen und gehen, Grau bleibt.

Im letzten Jahr erlebte die Farbe - die laut Lexikon eher als Farbreiz bezeichnet werden sollte, da sie genau wie Weiß und Grau eine Nichtfarbe ist - einen gewaltigen Imagewechsel: So steht Grau mittlerweile für Eleganz, Modebewusstsein und Erfolg, was sich nicht nur seit 2015 in den Modetrends, sondern auch bei Frisuren und in den Wohnungen zeigt. Grau bleibt 2016 zwar omnipräsent, erlebt aber auch einen kleinen Wandel, denn es wird nun anders kombiniert.

Graue Maus war gestern

In der Frauenmode wurden die Farben Rose Quartz 13-1520 – ein Blassrosa – und Serenity 15-3919 – ein kühles, helles Blau – von Pantone zu den Trendfarben des Jahres 2016 gewählt. Genau diese Farben werden wir darum besonders häufig in den Boutiquen sehen. Doch während Trendfarben in jedem Jahr wechseln, gibt es Farbtrends die sich standhaft halten. Für Designer bietet Grau, durch seine zahlreichen Farbabstufungen viele Möglichkeiten, gerade weil diese Nichtfarbe besonders klassisch in Kombination mit den derzeitigen Trendfarben wirkt. Schwarz als Allrounder wird 2016 vom Grau abgelöst.

Bildrechte: Flickr candy trousers-1 Maria Morri CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Denn während Schwarz schnell zu hart wirkt, kann Grau durchaus weiche Komponenten schaffen. Im Netz gibt es zahlreiche Outfit-Tipps: So kann man sich auf fashionchick.de immer wieder neue Inspiration holen, wie man die aktuellen Trends am besten in Szene setzt. Auch die Männermode setzt speziell beim Businesslook weiterhin verstärkt auf Grau. Einfarbige Anzüge oder die Variante mit klassischen Karos wirken nicht nur seriös, sondern gleichzeitig auch total modisch.

Graues Haar erwünscht

Diejenigen, die mit den ersten grauen Haaren zu kämpfen haben, werden bei diesem Trend, der sich vom Teenager bis zum Superstar durchgesetzt hat, den Kopf schütteln. Denn nach Platinblond färben sich Trendsetter nun ihre Haare grau. Aber nicht nur experimentierfreudige Stars wie Rihanna, sondern auch deutsche Modebloggerinnen wie Franziska von zukkermaedchen.de lassen sich von diesem Trend begeistern. Wer ganz mutig ist, schneidet auch noch die lange Mähne ab, denn der Short-Cut erobert die Promiwelt im Sturm!

Inneneinrichtung: Unbedingt farbliche Akzente setzen

Auch in der Einrichtung der Wohnungen ist Grau angesagt. Ob Wände, Sofas, Decken oder Kissen – die Wohnungen von Trendsettern wurden im letzten Jahr im trendigen Grau gehalten und oft mit Dekorations-Elementen in Kupfer kombiniert. Trends kommen und gehen. Grau bleibt, allerdings in Verbindung mit den besagten Farben des Jahres Rose Quartz und Serenity. Aber auch Goldocker hat sich als eine Trendfarbe für 2016 durchgesetzt. Deswegen ist vor allem im Bereich der Inneneinrichtung eine Kombination mit Grau reizvoll. Accessoires wie goldockerfarbene Kissen setzen Farbakzente. Ebenso kann man sich auch mit blassrosafarbenen Deko-Elementen den Frühling in die eigenen vier Wände holen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Offerta 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 28.10.2017

Die mit Beginn der Herbstferien zum 45. Mal eröffnende Einkaufs- und Erlebnismesse „Offerta“ hat der ganzen Familie etwas zu bieten!

>   mehr lesen...


Knigge für den Kleiderschrank: Tipps rund ums Hemd

Stadtleben // Tagestipp vom 18.10.2017

Hemden sind zeitlose Klassiker, die die meisten Männer dementsprechend in großer Auswahl im Kleiderschrank haben.

>   mehr lesen...


So riecht Erfolg: Wenn Promis Düfte kreieren

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Immer mehr Stars vermarkten eigene Düfte – mit großem Erfolg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: High Style

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach über zwölf Jahren in der Ritterstraße ist Katja Steiner mit ihrem Designer-Secondhand-Shop in die Südweststadt (Klauprecht-/Ecke Hirschstr.) umgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Judy’s Pflug

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Ochsentorstraße haben Mitte September zwei gastronomische Durlacher Aushängeschilder zusammengefunden.

>   mehr lesen...




Kinemathek vs. Kurbel, Runde zwei

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

In der Karlsruher Kulturszene rumort es.

>   mehr lesen...




DeliBurgers

Stadtleben // Tagestipp vom 15.10.2017

„Genuss aus der Region“.

>   mehr lesen...




21. Dirty Old Town

Stadtleben // Tagestipp vom 14.10.2017

„Die Altstadt bebt“ heißt es alle Halbjahr, wenn in Karlsruhes Dörfle die Kneipen gemeinsam zu Live- und DJ-Musik feiern.

>   mehr lesen...




76 Respect 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 13.10.2017

Die 18 Karlsruher Kinder- und Jugendhäuser unter dem Dach des Stadtjugendausschusses stellen zum dritten Mal geballt und eintrittsfrei an zwei Abenden (Fr+Sa, 13.+14.10.) ihre jugendkulturellen Aktivitäten vor.

>   mehr lesen...