K3: Eröffnung des Festigungs- und Expansionszentrums Fux

Stadtleben // Artikel vom 12.04.2019

Fux

Mit der Konversion des 70.000-Quadratmeter-Areals Alter Schlachthof hat Karlsruhe nicht nur das wichtigste Kultur- und Kreativwirtschaftsquartier der Stadt geschaffen.

Man nimmt eine Vorreiterrolle im gesamten Südwesten ein; der Kreativpark in der Oststadt ist sogar ein Modellprojekt mit bundesweiter Strahlkraft. Die Fächerstadt liegt im europaweiten Vergleich in Sachen Kreativwirtschaft nach einer aktuellen Studie der EU-Kommission auf Platz zwei – und geht nun den next Step, um das Cupertino am Oberrhein zu werden.

13 einstige Start-ups aus dem 2013 eröffneten Gründerzentrum Perfekt Futur sind aus ihren zu Büroräumen umgebauten Seefrachtcontainern ins Festigungs- und Expansionszentrum Fux am östlichen Schlachthof-Rand umgezogen, mit dessen offizieller Einweihung für geladene Gäste  am Fr, 12.4. weitere 3.300 Quadratmeter samt Konferenz- und Seminarräumen sowie Coworking-Spaces für Kreativunternehmen auf Wachstumskurs zur Verfügung stehen.

Bauherrin des markanten lichtdurchfluteten Sieben-Millionen-Euro-Gebäudes von Birk Heilmeyer und Frenzel Architekten ist die Karlsruher Fächer GmbH; die Vergabe der Flächen obliegt wiederum dem gemeinsam von Wirtschaftsförderung und Kulturbüro betriebenen K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe, dessen Geschäftsstelle nun ebenfalls im Fux zu finden ist. So sollen junge Kreativfirmen dauerhaft in Karlsruhe angesiedelt werden, branchenübergreifende Vernetzungen gehören auch hier zum Konzept. Die Anzahl der Voll- und Teilzeitarbeitsplätze auf dem derzeit 150 Firmen beheimatenden Schlachthof liegt nun bei fast 1.000.

Als letztes Gebäude der Reihe folgt das ab Sommer in unmittelbarer Nachbarschaft gebaute Kreativwirtschaftszentrum. Dann können Schlachthof-Start-ups sämtliche Entwicklungsphasen durchlaufen, ohne ihr gewachsenes kreatives Ökosystem aufzugeben. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

In eine große Party- und Gourmetmeile verwandelt sich der Kurgarten vor dem Kurhaus beim „Kurpark-Meeting“ anlässlich der „Internationalen Galopprennwochen“.





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

Das Ettlinger Marktfest ist seit Langem ein Highlight in den Open-Air-Kalendern der Region und beginnt auch 2019 wieder freitags.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.08.2019

Das 1904 eröffnete Weststadt-Traditionslokal feiert seinen Jahrestag.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.08.2019

Das im Sommer 1969 als Höhepunkt der Flower-Power-Bewegung in die Geschichte eingegangene „Woodstock“-Festival feiert dieses Jahr 50. Jubiläum.



Stadtleben // Tagestipp vom 13.08.2019

Zum 30-Jährigen des Mauerfalls und dem zehnjährigen Bestehen der Juniorbotschafter des Deutsch-Französischen Jugendwerks haben sich 13 von ihnen auf den Weg zu einer grenzenlosen Fahrradtour gemacht.





Stadtleben // Tagestipp vom 08.08.2019

Um den Ursprung drehen sich die 2019er „Schlosslichtspiele“ unter dem Motto „Ein Sommer der Liebe und des Lebens. Hate Comes Late – Love Comes First“.





Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2019

Karlsruhes kreative Vielfalt mit den fürs Stadtbild wichtigen kleinen Läden zeigt sich vor allem in den Vierteln fernab des Kaiserstraßen-Trubels.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Auf den ruhigen Wassern des Parksees Kutzerweiher liegt sie malerisch im Herzen von Mannheims grünstem Areal.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Wenn meine Frau scheinheilig fragt „Wo gehst du hin?“ fügt sie stets gleich hinzu: In dein schönes Mühlburg?