„Karlsruher Integrationspreis“ 2022 für Cola Taxi Okay

Stadtleben // Artikel vom 24.06.2022

Cola Taxi Okay (Foto: Michelle Mantel)

Anfang Mai vergaben das Internationale Begegnungszentrum und das Kuratorium Karlsruher Integrationspreis eben jenen an zwei Initiativen.

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) für ihr Ausbildungsangebot an Geflüchtete und die Initiative Cola Taxi Okay. In den vergangenen Jahren hat dieses junge Kollektiv einen wichtigen interkulturellen Begegnungsort etabliert: Im Raum in der Kronenstr. 25 kommen Menschen zusammen, die schon lange in Karlsruhe leben, hierher migriert oder geflüchtet sind – bei Veranstaltungen, Kochabenden, Theaterprojekten oder einfach so.

Seit dem Ukraine-Krieg bietet Cola Taxi Okay auch kostenlose Arbeitsplätze inkl. WLAN für Geflüchtete aus der Ukraine sowie einen Kreativraum für ihre Kinder an. Eine der Initiatorinnen von Cola Taxi Okay ist die Designerin Larissa Mantel, die auch für das Artwork des „Hereinßpaziert“-Festivals in den neuen Räumen des P8 verantwortlich zeichnet. Dort stellt sich die frisch prämierte Initiative von Fr-So, 24.-26.6. auch mit einem Stand vor. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL