Karlsruher Sommerlichter 2017

Stadtleben // Artikel vom 08.07.2017

Im Schlossgarten ist sommers ja eigentlich immer was los, aber heute geht es so richtig rund!

Die „Karlsruher Sommerlichter“ tauchen ihn in ein Meer aus über 2.000 Flammenschalen; das Schloss wird in ganzer Breite illuminiert; der See erscheint als spiegelnd-funkelnde Fläche und auch die Bäume werden via LED-Strahler eingefärbt, während leuchtende Pylone in der gesamten Anlage des einstigen badischen Markgrafen für romantisch-zauberhaftes Open-Air-Ambiente sorgen – bei Livemusik und Showeinlagen auf sechs Szenenflächen: Zentral am Schlossturm steht die Comedy-Bühne, wo u.a. SWR3-Comedian Andreas Müller mit seinem „Best Of“ vorbeischaut und die mehrfache Plochinger Weltmeister-Crew Battle Toys breakdancet.

Nach Einbruch der Dunkelheit vollführen hier die Firedancer ihre pyromanische Tanzeinlage, bei der garantiert ein Funke überspringt! Auf der Bühne unter dem Torbogen zum Botanischen Garten geben Musical-Stücke und die Band Me And The Heat den Ton an; auf der Seebühne präsentiert die Ballettschule You Dance u.a. eine Hip-Hop-Performance; am Tempel findet sich die Club Lounge mit Cocktails, Chill-out und Elektroklängen der Mannheimer DJs Sidak & Coshi. Wer sich sportlich betätigen möchte, steuert Bungee-Trampolins und Segway-Parcours an.

Dazwischen spazieren Walking Acts wie der Churfürstliche Hofstaat aus Schwetzingen und das Ensemble Rokoko Palatino, das Nanu-Traumtheater auf Stelzen sowie die Clowns der Dr. Eckart von Hirschhausen Stiftung, dazu gibt’s ein umfangreiches Kinderprogramm. Und zum spätabendlichen Abschluss funkeln die „Sommerlichter“ noch einmal besonders hell beim krönenden Höhenfeuerwerk.

INKA verlost 2 x 2 Karten. Teilnahme per E-Mail bis Mo, 4.7. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Sommerlichter“. -pat/bes

Sa, 8.7., 17-23 Uhr, Schlossgarten, Karlsruhe
www.lichterfest.org

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 4?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL