Kloster Maulbronn

Stadtleben // Artikel vom 14.05.2010

Der Reiz des klösterlichen Lebens greift auch – und ganz besonders – in der heutigen Zeit.

Eine kleine Flucht aus dem Alltag mitten hinein in ein zwar mühsames und arbeitsreiches, aber dabei auch überschaubares Leben vergangener Jahrhunderte bietet die Klosteranlage Maulbronn: Knapp 400 Jahre lang wohnten hier Mönche, dann kam die Reformation und eine Klosterschule zog ein. Das evangelisch-theologische Seminar besteht bis heute, und auch die Umgebung ist voller Spuren der Klosterwirtschaft – von den Weinberganlagen der Mönche bis zu den Kanälen und Teichen für Fischzucht und Wasserversorgung.

Im Juni können Besucher an zwei Ganztagesprogrammen intensiv in die Welt der Zisterzienser eintauchen: Einmal kann man „Auf den Spuren der Maulbronner Mönche“ wandern oder auf Wunsch auch mit dem Pferdegespann fahren (12.6., 10-19 Uhr); tags darauf wird die Kulturlandschaft von Kloster Maulbronn unter die Lupe genommen.

Etappen bei den Steinhauern, der Holz- und Wasserwirtschaft und den Klosterwinzern zeigen, wie die Abtei zu ihrem Reichtum kam (13.6., 10-19 Uhr). Kürzere Führungen gibt es selbstverständlich auch – beispielsweise mit der Maulbronner „Kräuterhexe“ Gabriele Bickel, die von Klosterkräutern und Kräuterkundigen zu berichten weiß (16.5., 14.30 Uhr).

Wortwörtlich in ganz neuem Licht erscheint die zisterziensische Architektur nach der Führung „Licht als Gestaltungselement“ (16.5., 14.30 Uhr), und ein Streifzug „Zwischen Mühle, Fruchtkasten und Klostertor“ vermittelt einen Überblick über das Wirtschaftssystem der Mönche (23.5., 14.30 Uhr).

Den geistlichen und geistigen Seiten des Klosters wird sich auf einem Literarischen Spaziergang gewidmet (30.5., 14.30 Uhr), und spannende Parallelen zwischen dem klar geregelten Leben in der Klostergemeinschaft und einem modernen Unternehmen heutiger Zeit zieht Anita Dworschak am 6.6., 14.30 Uhr. Dass auch der Tag streng durchstrukturiert war, zeigt „Ora et labora – aus dem Alltag der Maulbronner Mönche“: Bete und arbeite, diese Maßgabe charakterisierte die täglichen Pflichten im Kloster. -bes

Informationen und Anmeldung: Infozentrum, Klosterhof 5, 75433 Maulbronn, Tel.: 07043/92 66 10
www.kloster-maulbronn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




Midsummer@Südliche Waldstraße 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 21.06.2018

Karlsruhes schönste Flaniermeile feiert seinen ersten „Midsummer“.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...




1. Karlsruher Mobilitätsfestival

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Ober- und unterirdisch feiert Karlsruhe sein erstes verkehrsmittelübergreifendes „Mobilitätsfestival“.

>   mehr lesen...