Kloster Maulbronn

Stadtleben // Artikel vom 17.10.2010

Gar kein so schlechter Vorschlag: „Geh doch ins Kloster!“.

Ein Kurzbesuch reicht da schon – und das Kloster Maulbronn ist geradezu ideal für Ruhe und Besinnung geeignet. In die Zeiten, als das Kloster noch bewirtschaftet wurde, entführen die Sonderführungen „Ora et labora – aus dem Alltag der Maulbronner Mönche“ am 17.10. und „Den Mönchen in den Topf geguckt – Essen und Trinken im Mittelalter“ am 14.11.

Anekdoten rund um das Kloster Maulbronn und vielleicht auch die eine oder andere neue Lese-Idee bekommen die Besucher am 31.10. bei einem „Literarischen Spaziergang mit Anekdoten und Legenden“ und erfahren dabei, wie mit Maulbronn verbundene kluge und kreative Köpfe –  darunter Hermann Hesse – von diesem Ort inspiriert wurden.

Auch Kinder können sich inspirieren lassen und beispielsweise am 24.10. selber „schreiben wie die Maulbronner Mönche“ zu Zeiten, da der Buchdruck noch nicht erfunden war und alles mit Mühsal und Sorgfalt von Hand kopiert wurde (ab acht Jahren). Die kleinen Klosterbesucher, die das Schreiben vielleicht noch gar nicht gelernt haben, dürfen am 17.10. und 7.11. beim „Lichterzauber“ noch rechtzeitig vor dem Martinstag Laternen basteln und dabei die Faszination des Lichts auf eine ganz eigene Art erleben (ab sechs Jahren).

In einem bereits vorweihnachtlichen Licht bekommen große und kleine Besucher die ehrwürdigen Klostermauern bei dem abendlichen Rundgang „Bei Kerzenschein und Glühwein“ am 12. und 13.11. ab 18 Uhr zu Gesicht.

Beginn sofern nicht anders angegeben je 14.30 Uhr, Infozentrum Tel.: 07043/92 66 10
www.kloster-maulbronn.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





9. Karlsruher Weihnachtscircus

Stadtleben // Tagestipp vom 22.12.2017

Zum neunten mal bringt die Romanza Circus­production in Zusammenarbeit mit dem Marktamt der Stadt die Crème de la Crème der internationalen Circuswelt in die Fächerstadt.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Enyonam Couture

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Designerin Pauline Nikolai entwirft in ihren Kollektionen Kleider für die urbane, unkonventionelle und kosmopolitische Frau und das mit (west-)afrikanischen Stoffen, europäischen Schnitten, deutschem Qualitätsanspruch und französischem Charme.

>   mehr lesen...


Bewerben fürs „Bergfried-Spectaculum“ 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Das zum siebten Mal steigende Bruchsaler „Bergfried-Spectaculum“ (15.-17.6.) bietet wieder den Newcomern seine Bühne.

>   mehr lesen...




Contemp-rent

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Fahar Al Salih von der Mietkunstgalerie Contemp-rent hat ein Christmas-Special zum Genießen und Sammeln kreiert.

>   mehr lesen...




Hubalm 2017

Stadtleben // Tagestipp vom 18.12.2017

Der im April als eine reine Event-Location wiedereröffnete Hub-raum Durlach geht in seine zweite Hubalm-Saison.

>   mehr lesen...




X-Mas-Shopping rund um den Gutenbergplatz

Stadtleben // Tagestipp vom 16.12.2017

Karlsruhes einziger funktionierender Platz (und zugleich auch sein schönster!) ist der Gutenbergplatz in der Weststadt.

>   mehr lesen...




Jubez Design Markt & Streetball-Turnier

Stadtleben // Tagestipp vom 15.12.2017

Das Jubez macht am vorletzten Wochenende vor Heiligabend nochmal richtig mobil.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

2017 findet die Weihnachtsmesse bereits zum 25. Mal statt, sie ist damit die älteste Verkaufsausstellung dieser Art in Baden-Württemberg.

>   mehr lesen...




25. Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2017

Dieses Forum für aktuelles, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk hat seit langer Zeit einen festen Platz während der Adventszeit in Karlsruhe.

>   mehr lesen...