Koch- und Backkurse in Karlsruhe & Umgebung

Stadtleben // Artikel vom 22.10.2019

Foto: Pixabay.com / markusspiske / https://pixabay.com/de/photos/backen-butter-mehl-berg-haufen-599521

In den Karlsruher Haushalten wird immer häufiger selbst und mit viel Leidenschaft gekocht.

Nachdem Kochtöpfe und Pfannen in vielen Familien in den vergangenen Jahren im Schrank ein beinahe vergessenes Dasein fristeten, sorgt das wachsende Gesundheitsbewusstsein dafür, dass Kochen an Popularität gewinnt. Wer dabei die Kniffe der Großeltern vergessen hat oder aber auch ganz neue Kochstile und Rezepte erlernen möchte, ist in den Karlsruher Kochschulen sehr gut aufgehoben. In Karlsruhe und Umgebung gibt es mehrere Kochschulen, die sowohl Koch- als auch Backkurse anbieten und dabei immer wieder mit vollkommen neuen Themen überraschen. „Viele Kochkurse haben für die Teilnehmer Eventcharakter. So geht es nicht nur darum, dass gemeinsam am Herd gekocht wird. Die zubereiteten Gerichte werden später auch zusammen verzehrt“, erklärt Emma Müller von Backbibel.

Karlsruher Köche lüften ihre Geheimnisse

In den Koch- und Backkursen können die Teilnehmer den Karlsruher Köchen über die Schulter schauen. Mit viel Leidenschaft und Begeisterung verraten die Kursleiter ihre Geheimnisse aus Topf und Pfanne und zeigen Handgriffe, die den Aufwand bei der Zubereitung der Speisen minimieren. Alle Kurse finden in gut ausgestatteten Küchen statt, in denen die Teilnehmer genügend Platz und das nötige Equipment stets griffbereit haben. Die Karlsruher Kochschulen halten die Kurse bewusst klein, sodass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kommt. So werden bei der Kochschule Cooking Time pro Kochkurs nur acht bis zwölf Anmeldungen entgegengenommen. Durch die kleine Teilnehmerzahl hat jeder „Schüler“ genügend Zeit und Freiraum, um sich selbst auszuprobieren. Bei der Koch- und Backschule Cooking Time gibt es ein breites Kursangebot, sodass wirklich jeder seinen Favoriten ausmachen kann. Neben Kochkursen gibt es eine Auswahl an Backkursen, wobei neben allgemeinen Inhalten auch spezielle Themen und Back-Varianten aufgegriffen werden.

Miomente setzt auf Genuss-Events

Die Kochschule Miomente Karlsruhe bietet Koch- und Backfans bewusst keine Kurse, sondern sogenannte Genuss-Events: Beim gemeinsamen Kochen und Backen lernen die Teilnehmer die verschiedensten nationalen und internationalen Spezialitäten kennen. Dabei orientiert sich das Team bei der Kursgestaltung immer an aktuellen Trendthemen und greift z.B. beliebte Sommerdrinks oder Cocktails auf. In Kursen lernen die Teilnehmer nicht nur die richtige Zubereitung kennen. Sie erfahren auch allerhand Wissenswertes zu den Produkten. So gehört beispielsweise bei vielen Kursen eine kleine Weinkunde dazu. Neben Koch- und Backkursen gibt es bei Miomente eine Auswahl an Gin-Tasting, Grillkursen und Wein-Seminaren. Auch hier wird gern auf eine kleine Teilnehmerzahl geachtet.

Mit goldstück – Die Kochwerkstatt präsentiert sich eine weitere Kochschule in Karlsruhe, die den Spagat zwischen Kochen, Feiern und gemeinsamen Genießen wagt. Die modern ausgestattete Kochschule befindet sich in der Herrenalber Straße, ein wenig abseits des Zentrums. Hier werden neben vielen klassischen Gerichten und saisonalen Spezialitäten auch die internationalen Kochstile in den Kursen aufgegriffen. Die meisten Kurse werden hier als Tagesangebote präsentiert, wobei die einzelnen Events teilweise eine Dauer von fünf Stunden haben. Bei den Kursen bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von einer Person ihrer Wahl begleiten zu lassen. Die Initiatoren der Kochschule locken außerdem mit kleinen Andenken an die gemeinsame Genuss-Veranstaltung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL



Stadtleben // Tagestipp vom 29.02.2020

Ein SWR-Team der „Landesschau“ war eine Woche lang in der Weststadt unterwegs, um Menschen und Orte zu filmen, die den Stadtteil charakterisieren, wie den Gutenbergplatz mit seinem Wochenmarkt.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.02.2020

Am Di, 18.2. trifft der Gemeinderat seine Entscheidung zum Bau der Südumfahrung Hagsfeld.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.02.2020

Der ADFC Karlsruhe, die Interessenvertretung der AlltagsradfahrerInnen mit über 1.700 Mitgliedern, hat Ende Januar eine neue Geschäftsstelle (Welfenstr. 13) eröffnet und veranstaltet nun seine erste „Rad- und Reisemesse“.



Stadtleben // Tagestipp vom 15.02.2020

Baden-Baden wird zur Feierhochburg für die Fasnachter der ganzen Region.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.02.2020

Badener, die gern ins Casino gehen, haben mit der mondänen Spielbank Baden-Baden eines der wohl berühmtesten Casinos Europas vor der eigenen Haustür.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.02.2020

Bei Sunny German ist Malen keine Alleinunterhaltung.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2020

Ist der Kunsthunger gestillt, dürstet es den „art“-Gänger nach Esskultur.



Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2020

Wenn der BNN-Kommentator sich jetzt schon zur Medienabteilung der Grünen anschickt, dann liegt die Vermutung nahe, dass nicht nur Salatköpfe rollen, wenn die Grünen die Macht übernommen haben.





Stadtleben // Tagestipp vom 12.02.2020

Guten Tag liebe Mitbetroffene!