Konzert- oder Museumsbesuch – ein Kulturhighlight verschenken

Stadtleben // Artikel vom 06.11.2019

Kultur (Foto: unsplash.com)

Wenn in wenigen Wochen die Advents- und Weihnachtszeit beginnt, ist der Stress programmiert.

Oft fehlen die passenden Ideen, was man Freunden oder Familienmitgliedern zu Weihnachten schenken kann. Das Kunst- und Kulturangebot in Karlsruhe und der Region bietet viele Anregungen und hinterlässt bleibende Eindrücke von Events, die sich mit allen Sinnen genießen lassen.

Kulturelle Events als Geschenkideen für liebe Menschen

Beim Thema Geld schlagen zwei Herzen in einer Brust: Ohne groß darüber nachzudenken werden Euros bei einem Casino im Internet oder zum Sportwetten eingesetzt oder ein spontaner Kauf im Supermarkt weckt die Lust, sich eine besondere Leckerei zu gönnen. Sucht man aber nach einem Geschenk für einen lieben Mitmenschen, der das Leben seit Jahren bereichert, ist oft eine klare Grenze für den Wert des Geschenks im Kopf. Viele schließen deshalb Konzert- oder Museumstickets prinzipiell aus, da sie für zu teuer gehalten werden.

Das Gegenteil ist der Fall: Ein kulturelles Ereignis zu erleben, ist grundsätzlich mit jedem Geldbeutel möglich und damit auch als kreatives Geschenk geeignet. Dies zeigt sich bei unserem großen regionalen Veranstaltungskalender, der die Lust an Kunst und Kultur weckt: Einzigartige Ausstellungen, musikalische Highlights und mehr treffen jeden Geschmack. Für alle, die bei der Auswahl unsicher sind, halten viele kulturelle Einrichtungen auch Gutscheine für den Besuch verschiedener Events bereit.

Abschalten und neue Impulse für den Alltag erhalten

Anstatt ein beliebiges Geschenk zu Weihnachten als Kompromiss zu überreichen, zahlen sich Tickets für ein kulturelles Event in vielerlei Hinsicht aus: Zum einen zeigt man, dass man sich wirklich Gedanken bei der Geschenkauswahl gemacht hat und nicht einen beliebigen Kompromiss an den Beschenkten überreichen. Dies gilt vor allem, wenn man die kulturellen Vorlieben der Person kennt und passende Tickets für den Lieblingskünstler schenkt. Zum anderen lädt ein solches Geschenk ein, bei Kunst und Kultur abzuschalten und eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Viele Menschen gönnen sich aus eigenem Antrieb nicht den Besuch in einem Museum oder die schönen Stunden eines Konzerts; durch geschenkte Tickets fällt es leichter, sich einfach mal auszuklinken.

Erlebnisse wertvoller als klassische Präsente

Wenn man seine Geschenke nicht im letzten Moment auswählen möchte, kann man sich schon jetzt Tickets für Events viele Monate im Voraus sichern. Dies gilt für regionale Highlights genauso wie die Konzerte von Weltstars in den großen Arenen Süddeutschlands. Nicht nur für Events zwischen Kunst und Kultur gilt: Ein Erlebnis prägt sich intensiver ein als ein Geschenk, das ausgepackt und in Schrank abgestellt wird. Der Beschenkte verbindet nach Besuch viele Emotionen und Eindrücke, die man ihm als Schenkendem ermöglicht hat. Dies festigt die Bindung in der Familie oder stärkt Freundschaften.

Durch Event-Geschenke Kultur aktiv erleben

Ein letzter Tipp: Es muss nicht immer die passive Teilnahme an einem Konzert oder einer Ausstellung sein. Vom Theaterworkshop bis zum Wochenende mit einem Atelier gibt es vielfältige Möglichkeiten, jemanden mit einem Geschenk aktiv ins Kulturschaffen einzubinden, was die Wirkung des Geschenks noch zusätzlich verstärkt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 14.12.2019

Auch dem tropischen Teil der Karlsruher Oststadt steht Weihnachten ins Haus.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2019

Der Weihnachtsmarkt in der idyllischen Murg-Gemeinde wird mit viel Musik begleitet.





Stadtleben // Tagestipp vom 13.12.2019

Für Hund und Halter kann der Gang im Gedränge des „Christkindlesmarkts“ eine äußerst stressige Angelegenheit sein.





Stadtleben // Tagestipp vom 11.12.2019

Unter dem neuen Titelmotto „Kunst Handwerk Design“ richtet der Bund der Kunsthandwerker (BdK) Ba-Wü seine jährliche „Weihnachtsmesse“ aus.



Stadtleben // Tagestipp vom 10.12.2019

Plastik ist nicht mehr en vogue und dafür gibt es gute Gründe.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2019

Die zwischen Bretten und Heilbronn gelegene Kraichgau-Fachwerkstadt, in der 2021 die „Gartenschau“ stattfindet, hat mit ihrer Altstadt eine malerische Weihnachtsmarktkulisse zu bieten.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2019

Nicht jeder Weihnachtsmarkt kann von sich behaupten, inmitten eines Unesco-Weltkulturerbes stattzufinden.





Stadtleben // Tagestipp vom 07.12.2019

Ihre „Leuchte mit Haltung“ hat 2012 voll ins Schwarze getroffen!