KTG-Stadtführungen

Stadtleben // Artikel vom 07.08.2022

KTG-Stadtführungen

Dass Karlsruhes einzigartiges Stadtbild einst die Inspiration für Washington DC war, ist nur eine der vielen Anekdoten, die bei den Stadtrundgängen „Heimatstadt Karlsruhe“ BesucherInnen wie Einheimische gleichermaßen überraschen.

In rund anderthalb Stunden erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Stadt und Geschichte, Bauwerke und Leute. Präsentiert werden aber nicht nur Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen, sondern auch die vielen versteckten Kleinode in der City.

Weitere überraschende Seiten der Fächerstadt offenbaren die Themenrundgänge wie z.B. „Jugendstil in Karlsruhe“, „Stadt des Rechts“, „Karlsruher Braugeschichte(n)“ oder die kulinarischen Entdeckungstouren „Eat The World“ durch Durlach und die Weststadt. Als Heimatstadt von Karl Drais gehören auch zahlreiche geführte Entdeckungstouren auf zwei Rädern zum Angebot. Individuell erkunden lässt sich Karlsruhe auf der neuen zehn Kilometer langen „Kulturradtour“ entlang der Highlights, während die „Naturradtour“ auf 48 Kilometern durch Naturschutzgebiete führt.

Alternativ nimmt man an Bord des roten Doppeldeckerbusses Platz und geht auf „Hop-on/Hop-off Citytour“, bei der an allen Haltestellen ein- und ausgestiegen oder ein Zwischenstopp eingelegt werden kann. Neu im Programm: der Comedy-Audioguide, gesprochen vom Moderatorenduo Zeus und Wirbitzky. Seit dieser Saison macht die Citytour zusätzlich am Zirkel Höhe Marktplatz direkt an der Tourist-Info Station. -pat

Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe, Kaiserstr. 72-74, 0721/602 00 75 80
www.karlsruhe-tourismus.de/stadtführungen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 6?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL