Kulturküche: Frühlingsfest & Vinylflohmarkt

Stadtleben // Artikel vom 09.05.2024

Paul Blau

„Die Zerbrechlichkeit des Leisen vor dem Lärm der Welt“ hat der Lyriker und Chansonnier Paul Blau sein neues Konzertprogramm überschrieben.

Er beschwört in seinen Stücken eine Schönheit, die in ihrer lyrischen Sprache, untermalt von einer Gitarre, eine starke Emotionalität ausstrahlt (Do, 9.5., Festbeginn: 17 Uhr, Konzert: 18 Uhr).

Zwei Tage später wird das älteste Gebäude Karlsruhes zum Treff für alle Schallplattenfreunde. Auf zwei Etagen und im Innenhof erstrecken sich über 50 Meter Vinyl von privaten Händlern und Profis aus dem gesamten Süden, Frankreich und der Schweiz. Gefachsimpelt, getauscht und verkauft wird bei Musik, Kaffee und Kuchen (Sa, 11.5., 11-16 Uhr, Eintritt frei). -rw/pat

Kulturküche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL