Kundgebung „Gemeinsam sind wir mehr – schützt die Freiheit der Kultur“

Stadtleben // Artikel vom 06.07.2019

Gemeinsam sind wir mehr – schützt die Freiheit der Kultur

Die AfD im Landtag von Baden-Württemberg will wissen, welcher Nationalität die Künstler sind, die an den Staatstheatern im Land arbeiten.

Das Badische Staatstheater reagiert darauf mit einer Kundgebung unter dem Motto „Gemeinsam sind wir mehr – schützt die Freiheit der Kultur“ und folgendem Statement:

„Diese Anfrage ist nicht harmlos, sie zielt ins Herz dessen, was unser Verständnis für Kunst und Kultur ist: Freiheit, Offenheit, Diversität und Vielfalt. Wir wollen uns nicht auseinander dividieren lassen in Menschen mit deutschem und ausländischem Pass, das widerspricht unserer Auffassung von Kunst und auch dem, was tagtäglich an den Theatern in diesem Land gelebt wird: ein friedliches und tolerantes Miteinander und eine konstruktive Streitkultur. Die Theater in Deutschland sind Orte, an denen sich die Buntheit, der Reichtum und das grenzenlose Spektrum verschiedener Kulturen in diesem Land spiegeln. Sie reflektieren die gesellschaftliche Realität, die die AfD nicht wahrhaben will. Die Anfrage im Landtag schürt gezielt Angst und Unsicherheit, nicht nur bei unseren Mitarbeitern mit einem ausländischen Pass, sondern bei uns allen. Denn wenn wir uns jetzt nicht klar positionieren, ist die nächste Anfrage zu fürchten, die sich nach Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung oder politischer Gesinnung erkundigt. Das wollen wir nicht zulassen. Das Badische Staatstheater ist und bleibt ein Ort gelebter Vielfalt und Offenheit.“ -ps/pat

Sa, 6.7., 18.45 Uhr, Hermann-Levi-Platz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 23.08.2019

In eine große Party- und Gourmetmeile verwandelt sich der Kurgarten vor dem Kurhaus beim „Kurpark-Meeting“ anlässlich der „Internationalen Galopprennwochen“.





Stadtleben // Tagestipp vom 17.08.2019

Das 1904 eröffnete Weststadt-Traditionslokal feiert seinen Jahrestag.





Stadtleben // Tagestipp vom 16.08.2019

Das im Sommer 1969 als Höhepunkt der Flower-Power-Bewegung in die Geschichte eingegangene „Woodstock“-Festival feiert dieses Jahr 50. Jubiläum.



Stadtleben // Tagestipp vom 13.08.2019

Zum 30-Jährigen des Mauerfalls und dem zehnjährigen Bestehen der Juniorbotschafter des Deutsch-Französischen Jugendwerks haben sich 13 von ihnen auf den Weg zu einer grenzenlosen Fahrradtour gemacht.





Stadtleben // Tagestipp vom 08.08.2019

Um den Ursprung drehen sich die 2019er „Schlosslichtspiele“ unter dem Motto „Ein Sommer der Liebe und des Lebens. Hate Comes Late – Love Comes First“.





Stadtleben // Tagestipp vom 27.07.2019

Karlsruhes kreative Vielfalt mit den fürs Stadtbild wichtigen kleinen Läden zeigt sich vor allem in den Vierteln fernab des Kaiserstraßen-Trubels.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Auf den ruhigen Wassern des Parksees Kutzerweiher liegt sie malerisch im Herzen von Mannheims grünstem Areal.





Stadtleben // Tagestipp vom 26.07.2019

Wenn meine Frau scheinheilig fragt „Wo gehst du hin?“ fügt sie stets gleich hinzu: In dein schönes Mühlburg?





Stadtleben // Tagestipp vom 25.07.2019

Die Mauern der Klosterruine St. Peter und Paul bilden die Kulisse des „Calwer Klostersommer“-Festivals, zu dem jedes Jahr mehr als 15.000 Zuschauer strömen.