La Medusa

Stadtleben // Artikel vom 29.10.2009

Unweit der idyllischen Alb liegt das kulinarische Kleinod La Medusa.

Und das sorgt mit seiner Osteria, dem Restaurant und einem Feinkosthandel im kulinarisch nicht besonders verwöhnten Rüppurr für eine ebenso authentische wie innovative italienische Küche. Die hochwertigen Produkte, mit denen gekocht wird, kann man sich im Delikatessenhandel des Hauses auch gleich mit nach Hause nehmen.

So gibt es hier italienische Feinkost, Essige und Öle, den legendären Vincotto, einen Traubenmost aus der Provinz Lecce, edle Weine u.a. von Panizzi und Spezialitäten von kleinen deutschen und österreichischen Erzeugern. Das La Medusa lässt sich auch ideal für private wie geschäftliche Feiern und Feste nutzen. Die Osteria ist zeitlos-schlicht, aber peppig eingerichtet, das Restaurant hält mit seiner stilvoll-edlen Einrichtung auch allerhöchsten Ansprüchen stand.

Im Oktober und November präsentieren sich hier zahlreiche Weingüter, zu allen Events wird ein Fünf-Gänge-Degustations-Menü serviert. Der Preis beträgt – inklusive Wein – 65 Euro/Person.

Die Termine sind: Do, 29.10. Weingut Hinter der Kirche, Worms-Pfeddersheim, Do, 5.11. Stiftsweingut Frank Meyer, Klingenmünster, Do, 12.11. Weingut Lang, Hergenfeld, Do, 19.11. Weingut Stiegler, Ihringen, und Do, 26.11. Cantine Gulino, Siracusa, Italien. Es wird jeweils bis eine Woche vor der Veranstaltung um Reservierung per Telefon, Fax (531 01 32) oder E-Mail
(info@la-medusa.com) gebeten.  

La Medusa, Rastatter Str. 34, Karlsruhe, Tel.: 0721/183 91 23, Di-Sa 12-14 und 18.30-22 Uhr, Mo und So Ruhetag
www.la-medusa.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





India Summer Days 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 14.07.2018

Rund 12.000 Besucher erlebten 2017 die Premiere der „India Summer Days“, die aus dem Stand heraus vom Fachmagazin „Indien Aktuell“ zum „Best India Event“ in Deutschland gekürt wurden.

>   mehr lesen...




Peter-und-Paul-Fest 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2018

Die Belagerung des kurpfälzischen Brettheims durch Herzog Ulrich von Württemberg 1504, das aus dem 16. Jahrhundert überlieferte „Peter-und-Paul-Freischießen“ und der „Schäfersprung“ sind die historischen Fakten und Traditionen, auf die sich das „Peter-und-Paul-Fest“ beruft.

>   mehr lesen...




Eckkulturdörfle 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2018

Zwei Tage wird das „Dörfle“, das in den 70ern totsanierte älteste (Arbeiter-)Viertel der Stadt, das nun mit Städtebaumitteln im Rahmen des Sanierungsgebiets „Innenstadt Ost“ wieder aufgemöbelt werden soll, zum kulturellen Hotspot mit rund 100 beteiligten Künstlern.

>   mehr lesen...




Midsummer@Südliche Waldstraße 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 21.06.2018

Karlsruhes schönste Flaniermeile feiert seinen ersten „Midsummer“.

>   mehr lesen...




„Lametta“-Bewerbungsschluss 2018

Stadtleben // Tagestipp vom 20.06.2018

Die lässige Alternative zum üblichen Weihnachtsmarkteinerlei geht am 7. und 8.12. in die neunte Runde.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Villa Schönsinn Atelier

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

14 Jahre war Katrin Meiers Villa Schönsinn in Karlsruhe und Ettlingen ansässig.

>   mehr lesen...




25 Jahre „Watthalden Festival“

Stadtleben // Tagestipp vom 17.06.2018

Mit seinem stets stimmigen Programm zwischen Klassik, Jazz, Folk und Weltmusik, zu dem sich zumeist Tupfer aus Soul, Pop und Chanson gesellen, aber natürlich vor allem mit seiner tollen Atmosphäre im wunderschönen Ambiente des Watthaldenparks hat sich das Open Air zu einem identitätstiftenden Eventklassiker für die ganze Familie entwickelt, der nicht nur bis Karlsruhe und natürlich auch weit in das Albtal hinein eine große Strahlkraft besitzt.

>   mehr lesen...




7. Bergfried-Spectaculum

Stadtleben // Tagestipp vom 15.06.2018

Alle zwei Jahre kehrt das Mittelalter nach Bruchsal zurück.

>   mehr lesen...