Let’s Retell!

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2014

Bei der „Nacht des nacherzählten Spiels“ im ZKM bleibt der Bildschirm aus und die Fantasie springt an!

Am vorläufig letzten Ausstellungstag von „Gameplay“ im Medienmuseum eröffnet das ZKM gemeinsam mit der Stiftung Digitale Spielkultur und dem Verein Gamestorm Berlin neue Perspektiven auf das Erzählmedium Spiel.

Drei Geladene liefern sich bei „Let’s Retell!“ einen Wettstreit im Nacherzählen eines Computerspiels - vom persönlichen Erlebnis bis hin zur epischen Geschichte des prinzessinenrettenden Klempners. Weitere Gamer, Geeks, Nerds und Interessierte aus dem Publikum können ebenfalls das Mikro ergreifen und am Wettbewerb teilnehmen. Wer der Beste ist und im September zum „Internationalen Literaturfestival“ nach Berlin fährt, bleibt dem abstimmenden Publikum überlassen. Sämtliche Teilnehmer erhalten ab 16.30 Uhr eine kostenlose Führung durch die Ausstellung.

„Die Nacht des nacherzählten Spiels“ bildet die vorläufige Finissage der Ausstellung „ZKM-Gameplay“, die am 4.8. für kurze Zeit schließt; die Wiedereröffnung findet am 12.9. im Museum für Neue Kunst statt. -pat

So, 3.8., 18 Uhr, ZKM-Vortragssaal, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 8?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL