Mariam Tilmann Möbeldesign

Stadtleben // Artikel vom 31.08.2008

Geboren in Teheran, studierte Mariam Tilmann zunächst ins Paris Architektur.

Es folgten Lehrgänge in Design, Malen und Zeichnen in New York, bevor sie mit einer Ausbildung zur Tischlerin ihr künstlerisches Portfolio endgültig rund machte. Seit 1998 betreibt sie ein eigenes Atelier für Möbeldesign und -herstellung in Karlsruhe unter dem Label MT. Nach zahlreichen Ausstellungen in Stuttgart, auf der Möbelmesse in Köln oder der Inventa folgte nun Ende Juni der nächste logische Schritt – eine eigene Galerie, ein Showroom in der Lorenzstraße 20 direkt neben der Galerie Haus Schneider Uschi Kolb.

Dort ist eine Auswahl eigener Produktionen der Designerin und Kunstschreinerin zu sehen: eine wunderschöne Kommode, ein Esstisch oder ein edler Couchtisch. „Ich strebe immer die Harmonie in der Strenge der Funktionalität und die Reinheit der Gestaltung an und habe mich der Logik und der Reinheit der Linien verschrieben“, definiert die Künstlerin ihre Arbeiten.

Kaum zu glauben, dass sie alle Möbel, für die nur ausgesuchte Massivhölzer verwendet werden, in fast perfektionistischer Detailarbeit selbst produziert! Gemein ist allen Arbeiten von Tilmann ein ausgeprägtes Faible für klare Formen, und so strahlen ihre Möbel eine zeitlose, aber stets natürlich wirkende Eleganz aus.

Neben Möbelstücken sind in ihrer Galerie aber auch andere stilvolle Accessoires für das schönere Leben zu finden:Holzrahmen jenseits von Massenware mit feinen Maserungen, Holzbrettchen, Teeablagen, Beistelltischchen sowie von einem finnischen Designer entworfene wunderschöne Teetassen. -rw


MT – Mariam Tilmann Möbeldesign, Lorenzstr. 20, 76135 Karlsruhe, geöffnet Do-Fr 14-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Tel.: 0175/9867065
www.mtilmann.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...