Max

Stadtleben // Artikel vom 24.09.2015

„Resto – Bar – Garden“, so charakterisiert sich das neue Max.

Noch mehr Toskana-Flair hat der ohnehin schon oasengleiche hintere Garten erhalten, in dem man zentrumsnah, aber abgeschottet vom Baustellenlärm relaxen kann: In Eigenregie gebaute, ausladende Tische und Bänke, weißgetünchte Ampelschirme, Holzplanken statt Kiesbett und eine äußerst liebevolle Deko mit bepflanzten Blumenwagen und Schubkarren sorgen für mediterranes Ambiente.

Frisch eröffnet wurde außerdem der romantische Garten samt Bar vor dem Palais. Hier wie dort genießt man die durchgehend warme Küche mit den zweimal wöchentlich wechselnden Tagesessen, auch vegan! Und am Do, 24.9. steigt in den Max-Gärten ab 18 Uhr auf zwei Areas die nächste Afterwork: Während im Backyard Rüdiger Wolfs Acoustic Soul für smoothe Jazz-, Soul- und Charts-Musik sorgt, legt DJ George Chris im vorderen Garten loungige House-Klänge auf.

Dort wird zur „Stummfilmnacht“ (Fr, 25.9., 20 Uhr) außerdem eine Selektion mit „Charly Chaplin“-Klassikern auf die Wand des Nachbargebäudes projiziert. In Vorbereitung: ein Wintergarten, der sich hervorragend für die nächste Weihnachtsfeier eignet! -pat

Akademiestr. 38 a, Karlsruhe, Tel.: 0721/161 78 90, Mo-Do 10-24 Uhr, Fr+Sa 10-1 Uhr, So 10-23 Uhr
www.max-karlsruhe.de
www.facebook.com/max.resto.bar.garden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL