Mobilitätstag 2018

Stadtleben // Artikel vom 09.06.2018

Alternativen Antrieb muss man erleben.

Beim „Mobilitätstag“ der Stadtwerke Karlsruhe kann man die mobile Zukunft anhand der neuesten Elektro- und Gasfahrzeuge hautnah kennenlernen und sich ein Bild über die Lade-Infrastruktur sowie Förderprogramme für die alternativen Antriebstechniken machen. Probefahrten mit einem Segway, ein Rennsimulator, eine Popcorn-Tankstelle, kostenlose Erfrischung am Trinkwassermobil und eine Hüpfburg machen den „Mobilitätstag“ zu einem Erlebnistag für die ganze Familie.

Highlight am Stand der Stadtwerke: ein mit einer Brennstoffzelle betriebenes Wasserstofffahrzeug, das seit kurzem zum Fahrzeug-Pool der Stadtwerke gehört. Mit diesem Pool, in dem sich mehr als 160 Gas-Fahrzeuge und acht Elektro-Autos verschiedener Größen und Funktionalitäten befinden, testet das Unternehmen alternative Antriebstechniken; außerdem bauen die Stadtwerke kontinuierlich die Lade-Infrastruktur in Karlsruhe auf: Mittlerweile gibt es über 30 Strom- und zwei Erdgas-Tankstellen. -ps/pat

Sa, 9.6., 11–17 Uhr, Friedrichsplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL