Modehaus Schöpf

Stadtleben // Artikel vom 12.05.2009

Bis ins vorvorige Jahrhundert spannt sich die Geschichte des ältesten und traditionsreichsten Modehauses der Stadt.

1899 wurde das Modehaus Schöpf gegründet, und seither ist es die erste Adresse für Damen-, Herren-, Jugend- und Kindermode. Einen besonderen Schwerpunkt im Sortiment bildet die festliche Kleidung für jeden Anlass: Jubiläen, Bälle und Geburtstage, und was die Hochzeit anbelangt, werden hier nicht nur Braut und Bräutigam aufeinander abgestimmt eingekleidet, auch für die Hochzeitsgäste, die Brautjungfern und die Blumenkinder findet sich etwas Passendes.

Was noch nicht passt, wird passend gemacht: Das Haus unterhält ein eigenes Schneideratelier, in dem auch komplizierte Änderungen durchgeführt werden. Überhaupt wird der Service großgeschrieben; fachkundige Modeberatung, Aufbewahrung des Brautkleides bis zum offiziellen Termin und ein Lieferservice sind Selbstverständlich­keiten.

Die breite Palette an verschiedenen Brautkleidmodellen reicht von schlichten, schlanken Silhouetten bis hin zu glamourösen Roben mit spektakulären Stufen und reich verzierten Schleppen, und auch die Materialien sind vielseitig: Edler Duchesse, reine Seide, schimmernder Organza und weichfließender Chiffon werden mit Swarovski-Kristallen, Drapierungen und Stäbchen dekoriert.

Farblich bleibt man dem Elfenbein treu, es finden sich aber genauso Kleider in Apricot, Rosé, Reinweiß oder ausgefalleneren Tönen. Und natürlich fehlt es auch nicht am Zubehör – Hüte, Gestecke und Schleier, Dessous und Schuhe werden abgestimmt zum festlichen Outfit kombiniert. Das passt! -bes

Modehaus Schöpf, Marktplatz 1, Karlsruhe, Tel.: 0721/380006
www.modehaus-schoepf.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Spiel mich! 2017

Stadtleben // Artikel vom 05.08.2017

Karlsruhes City ist bis 5.8. zum dritten Mal sommerliche Konzertbühne.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Bereits vergangenen Sommer gab es ein Wiedersehen mit den zum 300. „Stadtgeburtstag“ erstmals auf die Barock-Fassade projizierten „Schlosslichtspielen“.

>   mehr lesen...




Schlosslichtspiele 2017

Stadtleben // Artikel vom 03.08.2017

Die international renommierten Architekturbüros von Zaha Hadid Architects und Greg Lynn präsentieren bei den allabendlichen „Schlosslichtspielen“ von ZKM und Karlsruhe Event GmbH Projektionen.

>   mehr lesen...




Uhren Weisser

Stadtleben // Artikel vom 30.07.2017

Seit über 80 Jahren ist Weisser der Juwelier im Westen von Karlsruhe.

>   mehr lesen...




15. Joß-Fritz-Fest

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Seinen Namen trägt das dreitägige Spektakel nach dem berühmtesten Sohn von Untergrombach, einem Bauernrebellen
im frühen 16. Jahrhundert, der den sogenannten Bundschuh-Aufstand anführte.

>   mehr lesen...




Aids-Hilfe-Sommerfest mit Kunst & Kitsch 2017

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2017

Unter der großen Kastanie in einem der schönsten Hinterhöfe in der Südstadt gibt es am Sa, 29.7. Feines nicht nur für die Geschmacksnerven, sondern auch für die Ohren!

>   mehr lesen...




Kultursommer Baden-Baden 2017

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

So zahlreich wie die Institutionen sind auch die kulturellen Angebote in Baden-Baden.

>   mehr lesen...




9. Brahmsplatzfest

Stadtleben // Artikel vom 28.07.2017

Toll etabliert hat sich das Brahmsplatzfest des Kulturnetzwerks Mühlburg.

>   mehr lesen...




Wiedereröffnung: la casetta del caffè

Stadtleben // Artikel vom 26.07.2017

Das kleine Kaffeehäuschen in Weingarten hat zum Jahresanfang unter neuer Leitung eröffnet.

>   mehr lesen...