Montagsreihe 2007

Stadtleben // Artikel vom 29.07.2007

Auch 2007 konnten die Veranstalter vom Kulturzentrum Altstadt e.V. Landau ein attraktives Programm führ ihre Montagsreihe auf die Beine stellen, die in der extravagant-pittoresken Kulisse des Innenhofs des Frank-Loebschen Hauses stattfindet.

Angela Brown, eine der besten britischen Bluessängerinnen, gilt als legitime Nachfolgerin der großen Bessie Smith, die sie auch schon in einem Musical verkörpert hat. Am Mo, 16.7. tritt die Blues-Jazzlady im Duo mit dem Pianisten Christian Ranneberg auf.

Der 23.7. gehört dann dem Tango: Das Robert Russo Quartett (Bandoneon, Gitarre, Kontrabass, Violine und Gesang) spielt neben Eigenkompositionen auch Klassiker des Genres. Ein weiterer heißer Abend verspricht das Konzert der Amsterdam Klezmer Band am 30.7. zu werden: Das Septett ist durch seine Zusammenarbeit mit Shantels Bucovina Club oder Remixer wie DJ Yuri Gurzhy (Russendisko) auch auf den Tanzflächen der Clubs heimisch geworden.

Nach Six Pack (6.8.) folgt am 13.8. Ottmar Trabers neues Kabarettprogramm "Midlife-Riesen": Albert Trott, espressogesättigter, rotweinbeleibter Altachtundsechziger, wird bei seinem Lieblingsitaliener vom Vorsitzenden der örtlichen CDU gefragt, ob er für die Partei kandidieren wolle...da meldet sich sein "innerer Che"...

Zum Abschluss der Montagsreihe kommt das kauzige Duo Hammerling. Alphorn, Maultrommel, Glocken oder Schellenbaum legen eine falsche Fährte in Richtung Mutantenstadl, aber kitschige Ganghofer-Idyllik bleibt hier außen vor, Brüder im Geiste sind eher die Biermösl Blosn oder Hubert von Goisern. Dritte im Bunde ist am 20.8. Michaela Dietl (Gesang, Akkordeon). -th

16.7.-20.8., jeweils montags, 20 Uhr, Frank-Loebsches Haus, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL