Nadelwelt

Stadtleben // Artikel vom 07.05.2012

Die „Nadelwelt“ kommt mit über 120 internationalen Ausstellern und einem Sortiment rund um die Themen Patchwork, Sticken, Stricken, Nähen, Häkeln und andere textile Handarbeiten.

Auf über 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche können sich die Besucher der Endverbrauchermesse vom Angebot an Patchworkstoffen, Schnittmustern, Näh- und Stickgarnen, Wolle, Nähmaschinen, Knöpfen, Bändern, Perlen, Büchern und Zeitschriften sowie jeglichem Zubehör inspirieren lassen.

Neben dem Einkaufserlebnis besteht Gelegenheit, sich mit professionellen Kreativen aus der Branche und zahlreichen Künstlern an den Ständen über Trends, Materialien und Techniken auszutauschen. Wer selbst kreativ tätig werden möchten, kann an einem der vielen weiteren Kurse teilnehmen, die im Rahmen der „Nadelwelt“ angeboten werden. Namhafte Kursleiter unterrichten die neuesten Trends und Techniken.

Unter ihnen auch die Stargäste Kaffe Fassett und Brandon Mably. Die „Meister der Farben“ gehören zu den führenden Textilkünstlern weltweit und zeigen auf der „Nadelwelt“ nicht nur ihre neusten Werke, sondern geben ihr Wissen auch in zwei Kursen weiter. Beim „Genießer-Abend“ in Anwesenheit der beiden Künstler wird ein Vier-Gänge Menü mit einer Präsentation von Fassett verknüpft, in der er seine Projekte vorstellt und über den richtigen Einsatz von Farben spricht.

Ein weiterer Schwerpunkt der „Nadelwelt“ ist die „Stickstraße“: Neben namhaften Ausstellern und ausgefallenen Ideen wie Sticken auf Baumrinde oder Papyrus gibt es eine große Workshopfläche, auf der spontanes Mitmachen ausdrücklich erwünscht ist. Und unter dem Motto „Museum trifft Nadelwelt“ werden in Zusammenarbeit mit dem Stickerei-Museum Ennigerloh Repliken und originale historische Stickmustertücher aus drei Jahrhunderten gezeigt. -pat

11.-13.5., Fr+Sa 10-18 Uhr, So 10-17 Uhr, Kongresszentrum Karlsruhe
www.nadel-welt.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN BEITRÄGE





Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe

Stadtleben // Artikel vom 24.09.2017

Bei den Parteitagen sind mehr Lobbyisten als Delegierte vertreten.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Himmlisch gut

Stadtleben // Artikel vom 18.09.2017

Nahe dem Europaplatz haben sich der sternegastroerfahrene Andreas Steinmüller und seine Frau Tatiana im April ihren Traum vom eigenen Café erfüllt.

>   mehr lesen...




Ein Jahr Tom Boller Ladengalerie

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

2016 hat für Karlsruhes Uhrensohn eine neue Zeitrechnung begonnen.

>   mehr lesen...




Westwind 2017

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

Zum sechsten Mal und allen Wetterkapriolen zum Trotz bietet auch die „Westwind“-Ausgabe 2017 wieder coole Musik und Kultur rund um den schönsten Platz der Stadt.

>   mehr lesen...




Aposto

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

Der für mediterrane Küche und Cocktails bekannte Italiener am Ludwigsplatz hat im August sein Aktionsangebot neu aufgezogen.

>   mehr lesen...




Neueröffnung: Restaurant Sein

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

Auch wenn das „Sein“ Thorsten Benders erstes eigenes Restaurant ist, bezieht sich der Name des Mitte Juli eröffneten Olive-Nachfolgers nicht unbedingt auf die Besitzverhältnisse.

>   mehr lesen...




Bewerben für den „Offerta Music Award“ 2017

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

Der 2016er Award-Sieger, Multi­instrumentalist Toni, hat seine Chance genutzt und mittlerweile das Debüt „Alles geht“ veröffentlicht.

>   mehr lesen...




10. Durlacher Weinfest

Stadtleben // Artikel vom 16.09.2017

Im Rahmen der Kerwe rund um die Karlsburg lockt das inzwischen zehnete „Durlacher Weinfest“ mit ausgesuchten Weinen und Flammkuchen auf den Saumarkt.

>   mehr lesen...




Lydias Wollschopf

Stadtleben // Artikel vom 16.09.2017

Im November letzten Jahres machte Lydia Tebroke einen Traum zur Wirklichkeit.

>   mehr lesen...