Neueröffnung: Mapa

Stadtleben // Artikel vom 14.11.2014

„Raus in die Welt“? Rein ins Mapa!

Tatjana Hagen hat ihre Café-Bar nach dem spanischen Wort für die Landkarte benannt – und so gleicht der kommunikative Treffpunkt einem ständig in Bewegung befindlichen Trip um den Globus: Alle drei Monate wechselt die länderspezifische Fotoausstellung samt begleitender Vorträge, Konzerte und Essensangebote, die durch Bistrostandards wie Sandwich oder Salate ergänzt werden.

Aktuell zu sehen: „Dia de los muertos“- und andere Mexiko-Motive aus Andreas Anschütz’ Serie „El sabor de la tradición“, die für Geschenkesucher gerne abgehängt werden. Dazu gibt es Samova-Bio-Rooibos-Tee; jede Dose bringt Amref Health Africa zwei Euro.

Und pro verkauftem Mapa-Kaffee gehen 30 Cent für Kinderfahrräder an die Hilfsorganisation Aldea Maya in Tatjana Hagens guatemaltekischer Heimat. Am „Happy Bike Day“ (So, 7.12.) mit Kuchenverkauf spendet sie sogar die gesamten Kaffeetageseinnahmen. Und wer die Überraschung in der Tasse liebt, ist ein Kandidat für den Heißgetränk-Adventskalender. -pat

Eröffnung: Fr, 14.11., 20 Uhr, Gartenstr. 56 b, Karlsruhe, Tel.: 0176/62 88 40 22, Mo+Di 7-20 Uhr, Do-Sa 7-24 Uhr, So 7-17 Uhr
www.mapa-cafe.de
www.facebook.com/mapa.cafe.bar

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL