Neueröffnung: Restaurant Sein

Stadtleben // Artikel vom 17.09.2017

Auch wenn das „Sein“ Thorsten Benders erstes eigenes Restaurant ist, bezieht sich der Name des Mitte Juli eröffneten Olive-Nachfolgers nicht unbedingt auf die Besitzverhältnisse.

Vielmehr will der Karlsruher Koch, der u.a. lange in Basels Sternegastro arbeitete, damit das An- und Heimgekommensein ausdrücken, seine Einstellung in puncto Nachhaltigkeit und Kreativität, sein Lebensgefühl, aber auch das seiner Gäste: Casual Fine Dining auf Augenhöhe trotz gehobener Gastronomie, fein essen gehen ohne Zwang zum feinsten Zwirn.

Das zwei- bis viergängige Mittagsmenü wechselt wöchentlich, am Abend kann man ganz nach Gusto bis zu fünf Gänge genießen, donnerstags wird zusätzlich ein vergünstigtes Drei-Gang-Menü serviert. Wer sich an einem der wenigen Tische im klimatisierten Restaurant (oder davor) seinen Gaumen verwöhnen lassen möchte, sollte reservieren.  -pat

Scheffelstr. 57, Karlsruhe, Tel.: 0721/40 24 47 76, Küchenzeiten: Mi-Fr 12-14 u. 18-21.30 Uhr, Sa+So 18-21.30 Uhr
www.restaurant-sein.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 05.08.2020

Das Karlsruher Digitalkunstwerk mit weltweiter Strahlkraft weicht wegen Corona in den virtuellen Raum aus.





Stadtleben // Tagestipp vom 18.07.2020

Bis zum Sommer ist es zwar noch was hin, aber ebenso wie die „Fest“-Tickets werden auch die online via reservix.de buchbaren Workshops der im „Vor-Fest“-Rahmen veranstalteten „India Summer Days“ immer früher nachgefragt.



Stadtleben // Tagestipp vom 29.06.2020

Das Kulturprogramm der Heidelberger Halle 02 wird bis auf Weiteres pausiert.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.06.2020

Flammender Appell und ein Hilferuf an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft soll die bundesweite „Night of Light“ werden.



Stadtleben // Tagestipp vom 18.06.2020

Aufgrund der dynamischen Verbreitung des Corona-Virus verlegt die Messe Karlsruhe das „New Housing – Tiny House Festival“ ins späte Frühjahr 2021.