Neueröffnung: Tragbares Glück

Stadtleben // Artikel vom 18.11.2018

Tragbares Glück

Maria Naucks Porzellanaffinität ist familiär vorgeprägt.

Die Urgroßmutter bemalte einst in der Meissener Manufaktur das weiße Gold. Für ihre Abschlussarbeit an der Pforzheimer Goldschmiedeschule greift die gebürtige Dresdnerin den Werkstoff auf, indem sie Scherbenmotive sprichwortgemäß zu tragbarem Glück in Form von Ringen und Anhängern upcycelt. Die Kollektion stand Namenspate bei ihrer im Mai eröffneten Weststadt-Galerie.

Vorwiegend arbeitet Maria Nauck dort im offenen Atelier mit Silber, verwendet aber auch Kaltemaille, die edelsteinverzierten Seeigel basieren auf einem Naturabguss und nach Fotovorlage sägt sie ihren Kunden das „Lieblingstier“ aus Silberblech. Außerdem stellt die Galerie Arbeiten wechselnder Gastdesigner vor; aktuell Schmuck von Andrea Borst, Isabelle Keller und Sara Fendrich sowie Julien Burckhardts Mini-Kakteen-„Garten zum Mitnehmen“ im Hängeväschen aus dem 3D-Drucker. -pat

Schillerstr. 2, Karlsruhe, Tel.: 0151/57 47 09 84, Mo/Mi/Do 10-16 Uhr, Di 10-13 Uhr, Fr+Sa 10-15 Uhr
www.galerie-tragbares-glueck.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE STADTLEBEN-ARTIKEL





Stadtleben // Tagestipp vom 13.07.2019

Zu den größten deutschen Indien-Festivals zählen die „India Summer Days“ in der „Vor-Fest“-Woche.



Stadtleben // Tagestipp vom 26.05.2019

In der Stadt sollte der Gemeinderat die politischen Weichen stellen, auch wenn dem OB natürlich eine Leaderrolle zukommt.





Stadtleben // Tagestipp vom 25.05.2019

Die Straße auf den Karlsruher Hausberg wird zum 18. Mal zur Radrenn- und seit vergangenem Jahr auch Laufstrecke.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Während die INKA-Schaufensteraktion aus der Karlsruher City eine Galerie für „uniKAte + design“ macht, werden die Messehallen für ein Mai-Wochenende zum „Designkaufhaus“.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Die treuen „Eunique“-Besuchern bekannte Goldschmiedin und Diplom-Designerin für Schmuck und Produkt aus Pforzheim setzt ihre Präsentationstradition auf der „Loft“ fort.





Stadtleben // Tagestipp vom 24.05.2019

Handgeprägte 3D-Rautenstrukturen geben Imme Vogels junger Taschenmarke ihren Namen.





Stadtleben // Tagestipp vom 22.05.2019

Die Residenz des Rechts feiert den 70. Geburtstag der Verfassung.





Stadtleben // Tagestipp vom 19.05.2019

Die Crème de la Crème der Backkunst tritt im TV zum Wettstreit um den „Goldenen Cupcake“ samt 10.000 Euro Preisgeld an.